ESF Call „Heranführung an die Lehrausbildung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen“

Das Land Tirol, vertreten durch das Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Gesellschaft und Arbeit, Arbeitsmarktförderung, Heiliggeiststraße 7, 6020 Innsbruck, als zwischengeschaltete Stelle (ZWIST) des Europäischen Sozialfonds, und die Abt. JUFF - FB Integration, Michael-Gaismair-Straße 1, 6020 Innsbruck, als nationaler Kofinanzier, laden Interessierte ein, einen Antrag zur Durchführung des Projektes “Heranführung an die Lehrausbildung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen” einzureichen.

Minderjährige Flüchtlinge sollen durch das geplante Projekt an die Lehrausbildung herangeführt und integriert werden. Das Projekt bietet den TeilnehmerInnen die Vorbereitung auf die Lehrausbildung durch das Erlernen der deutschen Sprache, den Erwerb von schulischen Grundkompetenzen und die Vermittlung grundlegender oder verbesserter Befähigungen für den Zugang zum Lehrstellenmarkt. Das Projekt muss an der Zielsetzung der Armutsprävention und der Armutsbekämpfung ausgerichtet sein.

Elektronische Einreichung (ZWIMOS) bis: 01.04.2016
Einreichtermin Papierform bis: 08.04.2016, zwischen 08.00 und 12:00 Uhr.

Nähere Informationen auf der  ESF-Homepage


Sachbearbeiterin