ESF Call Tirol „Qualifizierungsprojekt für Jugendliche und junge Erwachsene"

ESF Call „niederschwellige Qualifizierung für NEET-Jugendliche“

Das Land Tirol als zwischengeschaltete Stelle (ZWIST) des Europäischen Sozialfonds und nationaler Ko-Finanzier lädt Interessierte ein, einen Antrag zur Durchführung des „niederschwellige Qualifizierung für NEET-Jugendliche” einzureichen.

Mit den bestehenden Angeboten am Übergang Schule/Beruf können zahlreiche Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 15 bis 24 nicht erreicht werden. Diese Personengruppe benötigt ein besonders niederschwelliges Angebot im Sinne einer „Kultur der 3. und 4. Chance“. Mit dem „Qualifizierungsprojekt für Jugendliche und junge Erwachsene“ soll die Zielgruppenerreichung durch einen offenen und niederschwelligen Zugang ermöglicht werden.

In weiterer Folge zielt das Projekt auf die Stabilisierung und auf die sukzessive Heranführung an Angebote im Rahmen der AusBildung bis 18, an den ersten Arbeitsmarkt, an das duale Ausbildungssystem oder an das (Aus-)Bildungssystem ab.

Förderzeitraum: 1. September 2018 – 31. Dezember 2020

Elektronische Einreichung (ZWIMOS): bis 28. Juni 2018, 24:00 Uhr Einreichtermin Papierform: frühestens am 21. Juni 2018 bis spätestens Freitag, 29. Juni 2018, 12:00 Uhr

Download  Calldokument


Information

Dr.in Ursula Weingartner

Leitung Bereich Arbeit

Meinhardstraße 16, 6020 Innsbruck Österreich
work +43 512 508 7870
fax +43 512 508 747805
ga.arbeit@tirol.gv.at

Sachbearbeiterin