Auszeichnungen für Lehrlinge

Mit der Verleihung der Auszeichnung „Lehrling des Monats“ und Lehrling des Jahres“ soll auf das besondere Engagement junger Menschen in unserem Land aufmerksam gemacht, die Leistungen der Lehrlinge sowie die umfassenden Ausbildungsmöglichkeiten im Rahmen von Lehrberufen einer breiten Öffentlichkeit bewusst gemacht und eine weitere Aufwertung der Lehre bewirkt werden.

Lehrling des Monats

Die Auszeichnung wird für besondere Leistungen am Arbeitsplatz und besonderes soziales Engagement vergeben. Gewürdigt werden neben der schulischen und praktischen Leistung im Lehrbetrieb die Übernahme von Verantwortung in Gesellschaft und Familie, interessante Freizeitbeschäftigungen bzw. außerordentliche sportliche Leistungen. Über die Auszeichnung entscheidet eine Jury aus VertreterInnen des Landes Tirol, der Wirtschaftskammer Tirol, der Arbeiterkammer Tirol und der Berufsschulen. Die Überreichung der Auszeichnung in Form eines Glaspokals an den Lehrling und den/die Lehrberechtigte/n erfolgt seit Juni 2013 durch das zuständige Mitglied der Tiroler Landesregierung, Herrn Landesrat Mag. Johannes Tratter.

Lehrling des Jahres

Der Lehrling des Jahres wird im Folgejahr aus jenen zwölf Lehrlingen gewählt, die bereits zum Lehrling des Monats gekürt wurden. Die Wahl zum Lehrling des Jahres erfolgt im Rahmen einer eigenen Veranstaltung – der Galanacht der Lehrlinge.

Am 09. Mai 2017 fand zum 15. Mal die Galanacht der Lehrlinge statt. 12 junge Menschen stellten sich der Wahl.

Florian Triendl aus Absam, Mechatroniker, im 3. Lehrjahr, bei GE Jenbacher GesmbH & Co OG in Jenbach wurde Lehrling des Jahres 2016.

Wie wird man Lehrling des Monats/Jahres

Um die Auszeichnung kann bei der Abteilung Gesellschaft und Arbeit, Arbeitsmarktförderung vom 1. Jänner bis 30. September eines jeden Jahres angesucht werden.

Das Formular zum Downloaden:  Lehrling des Monats


Sachbearbeiterin