Wohngebiete

Grundstücke für Wohnprojekte

Tafel mit der Aufschrift Baugrund steht in einer Wiese

Die Bauplätze des Tiroler Bodenfonds für den Wohnbau werden entweder an von der Gemeinde vorgeschlagene Erwerber vergeben oder an einen Bauträger, der mit der Gemeinde Vereinbarungen über die Vergabe abgeschlossen hat.

Voraussetzung dabei ist ein tatsächlicher Wohnbedarf, kein Kauf zu Zwecken der Kapitalanlage. Zudem hat der Verkaufspreis jedenfalls eine wohnbaugeförderte Bauführung zu ermöglichen. Für die Vergabe der Bauplätze können vom Gemeinderat Richtlinien beschlossen werden.