Förderungsabwicklung - So kommen Sie zur Förderung

1. Ansuchen - Einreichung

  • Eigenheime: spätestens 6 Monate nach Baubeginn (Herunterladen A1 Ansuchen Wohnbauförderung)
  • Verdichtete Bauweise oder Wohnung ohne weiteren Grundverbrauch (Herunterladen A1 Ansuchen Wohnbauförderung)
    • Neubau in Eigenregie: spätestens 6 Monate nach Baubeginn
    • Ersterwerb vom Bauträger: spätestens 6 Monate nach dem Erwerb (das Bauvorhaben muss mit Zustimmung des Landes begonnen worden sein)
  • Einreichstellen:
    • Bei der jeweils zuständigen Bezirkshauptmannschaft
    • In den Bezirken Innsbruck-Stadt und Innsbruck-Land:
      Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Wohnbauförderung
    • Siehe auch Herunterladen Einreichstellen

2. Förderungszusicherung

Ausstellung nach positiver Prüfung des Ansuchens

3. Sicherstellung des Förderungskredits

Durch Eintragung eines Pfandrechtes und Veräußerungsverbotes im Grundbuch.

Wohnbauscheck: Keine Sicherstellung im Grundbuch erforderlich!

4. Auszahlung der Förderung

  • nach Zusicherung, Sicherstellung und Baufortschritt