Solaranlagen - Neubau

Für die Warmwasseraufbereitung und zur Unterstützung der Raumheizung

  • Höhe des Zuschusses EUR 210,-- pro m² Kollektor-Aperturfläche und 50 l Boilerinhalt, höchstens jedoch EUR 2.100,-- pro Wohnung; sofern die Solaranlage zur Unterstützung der Raumheizung dient, erhöht sich der Förderungshöchstbetrag auf EUR 4.200,--
  • Auszahlung bei Endabrechnung des Bauvorhabens
  • Förderungsvoraussetzung- Produktzertifizierung ( Solar Keymark oder Austria Solar)- Wärmemengenzähler - Abnahmebestätigung F89

Formulare

 F89 Abnahmebestätigung Solaranlage

ACHTUNG:
Im Rahmen der Wohnhaussanierung gelten zusätzliche Förderungshöchstsätze in Abhängigkeit der förderbaren Gesamtbaukosten. Nähere Informationen finden Sie hier.