Wohnstarthilfe

Das Land gewährt im Zusammenhang mit der Förderung der Errichtung oder des Ersterwerbes einer Eigentumswohnung in verdichteter Bauweise (Wohnhaus mit mindestens drei Eigentumswohnungen und verschiedenen Wohnungseigentümern mit Wohnbedarf) eine Wohnstarthilfe. Die Wohnstarthilfe wird nur einer Familie gewährt. Die Höhe ergibt sich aus der nachfolgenden Tabelle (Beträge in EUR):

Familieneinkommen bis 2.000,-- über 2.000,--
bis 2.200,--
über 2.200,--
bis 2.400,--
über 2.400,--
bis 2.600,--
über 2.600,--
bis 2.800,--
Familie ohne Kind
oder mit 1 Kind
16.000,-- 14.000,-- 12.000,-- 10.000,-- 8.000,--
Familie mit 2 Kindern 16.000,-- 16.000,-- 14.000,-- 12.000,-- 10.000,--
Familie mit 3 Kindern 16.000,-- 16.000,-- 16.000,-- 14.000,-- 12.000,--
Familie mit 4 Kindern 16.000,-- 16.000,-- 16.000,-- 16.000,-- 14.000,--
Familieneinkommen über 2.800,-- bis 3.000,-- über 3.000,-- bis 3.200,-- über 3.200,-- bis 3.400,-- über 3.400,-- bis 3.600,-- über 3.600,-- bis 3.800,--
Familie ohne Kind
oder mit 1 Kind
6.000,-- 4.000,-- 2.000,-- 0,-- 0,--
Familie mit 2 Kindern 8.000,-- 6.000,-- 4.000,-- 2.000,-- 0,--
Familie mit 3 Kindern 10.000,-- 8.000,-- 6.000,-- 4.000,-- 2.000,--
Familie mit 4 Kindern 12.000,-- 10.000,-- 8.000,-- 6.000,-- 4.000,--

höchstens jedoch in Höhe des Grundkostenanteiles.

Bei höheren Einkommen bzw. bei größeren Haushalten wird die Wohnstarthilfe durch analoge Fortsetzung der Tabelle ermittelt.
Es gelten die Bedingungen eines Wohnbauschecks.

Formulare

 A1 Ansuchen Wohnbauförderung (Neubau oder Ersterwerb)
 A6 Ansuchen Wohnstarthilfezuschuss
 F1 Beiblatt über persönliche Verhältnisse

weitere Informationen

 MBL-12 Zusatzförderungen (Neubau oder Ersterwerb)