Entsorgung von tierischen Abfällen

  • alle Körper- und Körperteile totgeborener, verendeter oder zum Zwecke der Beseitung getöteter Tiere
  • die bei einer Fleischuntersuchung als untauglich befundenen Tierkörper oder Tierkörperteile
  • Schlachtabfälle, die nicht zum menschlichen Genuß verwertbar sind
  • Schlachtnebenprodukte, die nicht direkt für industrielle oder gewerbliche Zwecke Verwendung finden
  • verdorbene Ware tierischer Herkunft
  • verendete oder zum Zwecke der Beseitung getötete Fische, Fischteile und Fischabfälle aus Fischzuchtanlagen, soweit sie nicht als Futtermittel im Rahmen dieser Fischzuchtanlage direkt verwendet werden können