Bergwacht sorgt auch im Bezirk Reutte für Sicherheit in den Bergen

Sechs neue Bergwächter angelobt

Kategorien:  BH Reutte

Rund 150 BergwächterInnen sorgen im Bezirk Reutte für mehr Sicherheit in den Bergen – mit Jahresbeginn sind sechs weitere engagierte Personen im Einsatz, die in den alpinen Regionen des Bezirks unterwegs sind und für Sicherheit sorgen. Bezirkshauptfrau Katharina Rumpf gratulierte den Bergwächtern im Rahmen einer feierlichen Angelobung in der Bezirkshauptmannschaft und wünschte ihnen bei der Erfüllung ihrer neuen, verantwortungsvollen Aufgabe viel Freude und Erfolg. „Die Bergwächterinnen und Bergwächter widmen viele Stunden ihrer Freizeit dem Allgemeinwohl und üben diese wertvolle Aufgabe ehrenamtlich aus. Ein herzliches Dankschön dafür“, betonte die Bezirkshauptfrau und bedankte sich einmal mehr für die gute Zusammenarbeit mit der Tiroler Bergwacht.

Die neuen Bergwächter haben eine mindestens einjährige Anwärterschaft mit zahlreichen Schulungseinheiten durchlaufen und die Dienstprüfung bei der Bezirkshauptmannschaft allesamt mit Erfolg abgelegt. „Mit Dienstausweis und Dienstabzeichen ausgestattet werden sie künftig in den jeweiligen Einsatzstellen ihren ehrenamtlichen Dienst ganz im Sinne der Präambel der Tiroler Bergwacht leisten: Die Güter der Heimat zu schützen, dem Nächsten zu helfen in Not, das ist der Bergwacht oberstes Gebot“, so BH Rumpf.