Besucheransturm beim Tag der offenen Tür in der BH Schwaz

150 Jahre Bezirkshauptmannschaften in Tirol

Kategorien: BH Schwaz
LHStv Josef Geisler eröffnete gemeinsam mit Bezirkshauptmann Michael Brandl (re.) den Tag der offenen Tür.
Trotz des Regenwetters kamen zahlreiche Bürgerinnen und Bürger. Die Zelte bei der Eröffnung am Vorplatz waren voll.
Zum Jubiläum gab es die Uraufführung des eigens Komponierten Marsches "150 Jahre BH Schwaz" durch die Bürgermeisterkapelle. Übergabe der Partitur (v.li.): BH Michael Brandl, Alt-BH Gunther Weißgatterer, LHStv Josef Geisler, Bgm Hans Lintner, Alt-BH und Dirigent der Marsch Uraufführung Karl Mark.
Alt-BH Gunther Weißgatterer wurde das Ehrenzeichen der Stadt Schwaz verliehen.
LHStv Geisler mischte sich anschließend unters Volk.
Für das leibliche Wohl war gesorgt.
Auch die Einsatzkräfte von Rettung, Polizei und Feuerwehr waren vertreten.
Im Passamt war der Andrang bereits vor 9 Uhr groß.
BH Brandl durfte viele interessierte BesucherInnen begrüßen.
Das Büro des Bezirkshauptmannes war fest in BürgerInnenhand.

Rund 1.000 BesucherInnen nutzten die Gelegenheit, um gemeinsam mit LHStv Josef Geisler und BH Michael Brandl das Jubiläum zu feiern.

Bezirkshauptmannschaft präsentierte Leistungsspektrum

„Die BH Schwaz ist nahe an den Bürgerinnen und Bürgern und für ihre hohe Dienstleistungsqualität bekannt. Ein großes Lob gilt dabei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Dass die BH auch von der Bevölkerung geschätzt wird, hat man am heutigen Tag der offenen Tür wieder gesehen“, freute sich LHStv Geisler über die rege Teilnahme der Bevölkerung.

Auch BH Brandl zeigte sich zufrieden: „Meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben heute mit viel Freude und Engagement ein buntes Programm für jung und alt geboten. Ich hoffe, es ist uns dabei auch gelungen, die ungeheure Vielfalt und Bandbreite an Themenfeldern und Aufgabenbereichen verständlich zu vermitteln. Es war ein würdiges Geburtstagsfest für die BH und den Bezirk Schwaz.“

Vielseitiges Programm

Die BesucherInnen bot sich ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie, bei dem auch die Kinder auf ihre Kosten kamen. Die einzelnen Referate gaben Einblicke ihre vielfältige Arbeit. Auch das Bürgerservice hatte für individuelle Anfrage und Anträge – wie zum Beispiel der Ausstellung von Reisepässen samt Passfotos und Führerscheinen – geöffnet. Im Passamt fanden sich bereits vor der offiziellen Eröffnung zahlreiche BürgerInnen ein. Die Naturparks Zillertaler Alpen und Alpenpark Karwendel informierten über spannende Naturthemen und boten dazu lustige Spiele an. Auch Einsatzorganisationen wie Rettung, Feuerwehr und Polizei waren mit Vorführungen, darunter freiwillige Alkotests und der Präsentation der Einsatzfahrzeuge, vertreten. Ganz besondere Highlights waren die Uraufführung des Marsches „150 Jahre BH Schwaz“ komponiert von BH Mitarbeiter Benni Hotter und die Fotoausstellung mit alten Aufnahmen aus der Sammlung von Anton Kneußl – selbst Bezirkshauptmann von Schwaz zwischen 1891 und 1912, die im ganzen Haus zu besichtigen war.

ORF - Tirol Heute - Beitrag vom 01.09.2018