Leitfäden und Konzepte für die pädagogische Arbeit in Kinderbetreuungseinrichtungen

Leitfaden zur Erstellung der pädagogischen Konzeption

Mit dem seit September 2010 gültigen neuen Tiroler Kinderbildungs- und Kinderbetreuungsgesetz ist für jede Tiroler Kinderbetreuungseinrichtung die Erstellung eines pädagogischen Konzeptes und weiterführend einer pädagogischen Konzeption verbindlich vorgesehen. Mit dem Leitfaden in Form einer Broschüre stellt das Kinderbetreuungsreferat der Abteilung Bildung den LeiterInnen von Tiroler Kinderbetreuungseinrichtungen und ihren Teams eine informative und praktisch orientierte Unterstützung zur Verfügung.

Die Broschüren sind auf Anfrage im Referat Kinderbetreuung der Abteilung Bildung erhältlich.


Leitfaden und Unterlagen für die Planung und Dokumentation der pädagogischen Arbeit

Planung und Dokumentation sind zentrale Elemente der pädagogischen Arbeit in Kinderbildungs- und Kinderbetreuungseinrichtungen. Ein diesbezüglicher Leitfaden beschreibt das aktuelle Verständis von Planung der pädagogischen Arbeit und bietet PädagogInnen in Kinderkrippen, Kindergärten und Horten damit eine Orientierungshilfe für die praktische Umsetzung.

Die neu überarbeiteten Formvorlagen bieten PädagogInnen eine weitere Unterstützung für die Dokumentation der Bildungsarbeit.


Leitfaden - Alterserweiterte Kinderbetreuungsgruppen


Leitfaden - Erste Hilfe bei Kindernotfällen

Handout zum Informationsvortrag "Erste Hilfe und lebensrettende Sofortmaßnahmen bei Kindernotfällen" - eine Veranstaltung in Kooperation mit der Johanniter Unfall - Hilfe


Leitfaden - geschlechtssensible Pädagogik im Kindergarten

Das Projekt "Dani und Alex" wurde 2011 als Teil des Girls Day, einer österreichweiten Initiative zur Förderung geschlechtersensibler Berufsorientierung , umgesetzt. Das Projekt zielte darauf ab, die Sensibilität von ElementarpädagogInnen für Genderfaktoren zu fördern und die Kompetenz zum gendersensiblen Handeln in elementarpädagogischen Bildungseinrichtungen zu erhöhen. Aus diesem Projekt ist ein Leitfaden hervorgegangen, der seit August 2015 in überarbeiteter und aktualisierter Form vorliegt.



Leitfaden und qualitative Richtlinien zur Interkulturellen Pädagogik in Tiroler Kinderbildungs- und Kinderbetreuungseinrichtungen

Das Referat Kinderbetreuung der Abteilung Bildung hat mit diesem Leitfaden qualitative Richtlinien erarbeitet, die für pädagogische Teams in Tiroler Kinderbildungs- und Kinderbetreuungseinrichtungen eine Orientierungshilfe darstellen und sie bei der qualitätsvollen Umsetzung von interkulturellen Projekten und/oder der konzeptionellen Entwicklung einer interkulturell ausgerichteten Pädagogik unterstützen sollen.


Bundesländerübergreifender Bildungsrahmenplan

Der  Bundesländerübergreifende Bildungsrahmenplan beschreibt die elementarpädagogischen Grundsätze für Kinderbildungs- und Kinderbetreuungseinrichtungen und definiert damit wichtige pädagogisch-inhaltliche Standards. Der Bundesbildungsrahmenplan ist im Tiroler Kinderbildungs- und Kinderbetreuungsgesetz als verbindliche Grundlage der elementarpädagogischen Arbeit in den Einrichtungen verankert.