Sprachförderung im Kindergarten

Das Projekt „Frühe Sprachförderung im Kindergarten“ wird in Tirol seit dem Jahr 2008 im Rahmen von Art.15a B-VG. Vereinbarungen fortlaufend und flächendeckend umgesetzt. Eine weitere Vereinbarung wurde nun für die Kinderbetreuungsjahre 2015/16 bis 2017/18 zwischen dem Land Tirol und dem Bund abgeschlossen, sodass das Projekt auch für die nächsten drei Jahre finanziell gesichert ist und seine Fortführung damit gewährleistet ist.


Ihre Ansprechpersonen

Dr. Sabina Nagele

Amt der Tiroler Landesregierung / Abteilung Bildung / Referat Kinderbetreuung

Tel.: 0512 508 2579

E-Mail:  sprachfoerderung@tirol.gv.at


Bei GemNova Bildungspool GmbH sind folgende Sprachberaterinnen angestellt, die im Auftrag des Landes Tirol tätig sind:

  • Mag. Nina Redlich: Teamleiterin Sprachberatung / Tel. 0660-11 00 005
  • Deutsch-Krismer Renate: Bezirk Reutte und Imst Stadt / Tel. 0660-11 00 007
  • Fankhauser Sabrina: Bezirk Lienz, Kitzbühel und Zillertal / Tel. 0660-11 00 003
  • Frontzeck Nina: Bezirk Innsbruck Land / Tel. 0660-11 00 091
  • Gaßler Manuela: Bezirk Innsbruck Land / Tel. 0660-11 00 006
  • Partal Evelyn: Private Kindergärten Innsbruck und Bezirk Kufstein / Tel. 0660-11 00 008
  • Susanne Flir: Bezirk Imst und Landeck / Tel. 0660-11 00 009
  • Stöckler Verena: Bezirk Schwaz / Tel. 0660-11 00 019

  • Häufige Fragen zum Projekt "Frühe Sprachförderung -  FAQ´s

Sprachstandsfeststellung - BESK und BESK DaZ

Hier finden Sie die Links zu den Formularen und Handbüchernfür den BESK und BESK DaZ


Mehrsprachige Bilderbücher

Diese Listen mehrsprachiger Bilderbücher dürfen wir mit freundlicher Unterstützung der Wagner´schen Thalia Buchhandlung zur Verfügung stellen.

 Kundenbrief der Wagner´schen Thalia Buchhandlung - Angebote für Kindergärten


Informationen für Eltern

Sprachförderung in Tiroler Kindergärten - die wichtigsten Informationen für Eltern in verschiedenen Sprachen: