Förderung der Unterbringung von in Tirol ansässigen Studierenden in Student/innenheimen in Österreich

Im Rahmen dieses Schwerpunktes werden aus den Mitteln der Landesgedächtnisstiftung zeitlich limitierte Einweisungsrechte in Student/innenheimen in ganz Österreich angekauft, damit Studierende aus Tirol kostengünstig untergebracht werden können.

Einweisungsrechte werden dann angekauft, wenn ein Mangel an Heimplätzen an den verschiedenen Studienorten in Österreich feststellbar ist.

Die genauen Bestimmungen können Sie den  Richtlinien für den Ankauf von Einweisungsrechten entnehmen.

Diese Förderaktion der Landesgedächtnisstiftung erfolgt auf freiwilliger Basis und kann jederzeit wiederrufen werden.