Förderungen für SchülerInnen

Stipendien für SchülerInnen

Im Rahmen des Stipendienwesens des Landes werden auf freiwilliger Basis in bestimmten Fällen schulische Ausbildungen finanziell unterstützt. Das Kuratorium der Landesgedächtnisstiftung bzw. das Land prüft unter Berücksichtigung sozialer Kriterien die Zuerkennung von Stipendien an SchülerInnen mittlerer und höherer allgemeinbildender und berufsbildender Schulen, die sozial bedürftig sind und in der Regel keinen Anspruch auf eine finanzielle Unterstützung der zuständigen Bundesstellen haben. Es besteht kein Rechtsanspruch.

Keine Förderung für:

  • Schulische Ausbildungen, die speziell für Berufstätige angeboten werden
  • Berufsspezifische Ausbildungen (z.B. Werkmeisterschulen, Krankenpflege etc.)
  • Privatschulen ohne Öffentlichkeitsrecht
  • Kostenpflichtige Privatschulen
  • Polytechnische Lehrgänge
  • Fernstudien
  • Vorbereitungslehrgänge
  • Private Maturaschule

Formulare:

Online-Formular: Antrag auf Zuerkennung einer Schul-oder Heimbeihilfe

Herunterladen Allgemeine Richtlinie der Landesgedächtnisstiftung

Allgemeine Richtlinie des Landes Tirol für Förderungen aus Landesmitteln

Herunterladen Rahmenrichtlinie für die Bereitstellung von Stipendien

Herunterladen Vergaberichtlinie Schul- oder Heimbeihilfe

Herunterladen Informationsblatt zur Einkommensberechnung

Herunterladen Berechnungshilfe