Aktuell - Meldungen

Startseite | Meldungen


Kennen Sie schon? – Unser LeOn-Medientipp

Das Ende vom Bargeld?

Heutzutage wird im Alltag die typische Geldbörse durch Kreditkarten und das Handy ersetzt. Auf dem Weg in die bargeldlose Gesellschaft, so macht es Kenia vor. In Ostafrika ist das Handy als Zahlungsinstrument so verbreitet wir nirgends sonst. Doch bei Viehversteigerungen wird immer noch Bargeld auf den Tisch gelegt. Sammler zahlen für seltene historische Banknoten und Münzen Rekordpreise. Eingegangen wird auch auf die Zukunft des Zahlungsverkehrs mit Bitcoin & Co.

Das Medienportal LeOn (Lernen Online) ist das innovative Projekt des Medienzentrums Tirol zur elektronischen Distribution von Unterrichtsmedien über das Internet. Verschiedene Medientypen wie Filme, Animationen, Bilder, Grafiken, Arbeitsblätter oder interaktive Übungen sind verfügbar.


Unser CineMobil startet durch

Nach Wochen der Absagen und des Bangens, wie es weitergeht, kommt nun die erfreuliche Nachricht: Wir machen wieder Kultur.

Auch unser CineMobil startet wieder durch. Open-Air-Kino, das bedeutet Kinoträume unten den Sternen, ist eine ideale Form, um die Menschen wieder auf andere Gedanken zu bringen. Unser CineMobil kommt mit der gesamten Ausstattung in alle Regionen Tirols. Wir bringen eine große Leinwand mit, bespielt mit neuen Kinofilmen. Wir haben beste digitale Kinoprojektoren und optimalen Sound.

Noch gibt es freie Termine im Sommer. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir informieren Sie über die Filmauswahl, die Kosten und Organisation.

Natürlich sind heuer im Sommer auch die Sicherheitsauflagen der Bundesregierung zu beachten, eine erste Information entnehmen Sie dem Anhang.

Beginnen wir wieder zu träumen, mit dem CineMobil unter freiem Himmel. Und wenn Sie lieber in einem großen Saal Kino machen wollen, dann kommen wir auch dorthin.

Kontaktdaten für weitere Informationen oder Terminbuchung:

Silvia Kranebitter

0512 508 4292

medienzentrum@tirol.gv.at


Medienzentrum unterstützt e-Learning mit LeOn, TSN-Moodle und MasterTool

Durch die angeordneten Schulschließungen nimmt e-Learning eine noch wichtigere Rolle als bisher ein. Das Medienzentrum Tirol unterstützt e-Learning mit verschiedenen Tools. Grundsätzlich können alle Medien von LeOn über TSN-Moodle den SchülerInnen verfügbar gemacht werden, Anleitungen dazu findet man im Themenpaket Über das Medienportal LeOn. Die Software MasterTool bietet verschiedenste interaktive Übungen an. Sowohl die Übungen wie auch die Software selber können den SchülerInnen bereit gestellt werden. Die Software und die Anleitungen sind im Themenpaket MasterTool - Software 6.0 zu finden. In LeOn können 5800 interaktive Übungen direkt über den Onlineplayer oder nach dem Download verwendet werden. Auch Direktlinks für SchülerInnen sind möglich. Offene Fragen? Schicken Sie uns ein Mail: leon@tirol.gv.at


Suchen bei LeOn verbessert

Rückmeldungen von Usern des Medienportals werden im Medienzentrum ernst genommen. Deswegen wird auch die LeOn-Oberfläche fallweise verändert. Am 24. April war es wieder soweit. Zusätzliche Features verbessern die Suchmöglichkeiten bei LeOn.

Neu ist eine Fächersuche auf der Startseite. Dort kann man sich nun alle Themenpakete eines Faches anzeigen lassen und sich damit einen Überblick verschaffen.

Eine wesentliche Änderung betrifft das Suchergebnis: das kann man sich jetzt nach „Relevanz“ und „Aktualität“ sortieren. Die Aktualität betrifft das Publikationsdatum. Das bedeutet, dass fallweise auch ältere Produktionen vorgereiht werden, wenn sie erst neu in LeOn aufgenommen wurden. Wird eine neue Suche im Suchergebnis gestartet, bleiben die Filter wie „Aktualität“ oder „Fach“ erhalten. Erst bei einer komplett neuen Suche (mit Klick auf den Schriftzug „LeOn“) werden die Filter zurückgesetzt.

Die sogenannte „Autocomplete-Funktion“ (tippt man einen Begriff ein, schlägt LeOn bereits Themenpakete und Stichworte vor) wurde mit einem „Unschärfe-Modul“ erweitert. Dabei werden Tippfehler („Erzeihung“) interpretiert und ähnliche Vorschläge („Erziehung“) aufgelistet.

Daneben hat es noch eine Reihe kleiner grafischer Adaptionen gegeben, wie zum Beispiel die Hervorhebung der aktiven Filter.


MAIL ist das vierteljährlich erscheinende Magazin des Tiroler Bildungsinstituts. Es informiert über die laufenden Aktivitäten vom Grillhof und Medienzentrum. Seminare und Lehrgänge im Bildungshaus Grillhof, wie z.B. die Tiroler Gemeinde- und Verwaltungsakademie, Lerngänge für HeimleiterInnen, Peace Studies (Masterlehrgänge für Friedensstudien der Universität Innsbruck) und verschiedene österreichweite und internationale Veranstaltungsreihen werden im MAIL vorgestellt.

Im Menüpunkt „Über uns“ auf der Homepage des Medienzentrums Tirol kommt man direkt zum Archiv: Hier kann man in den MAIL-Ausgaben zurückreichend bis zum Jahr 1999 blättern und sich einen Eindruck von der Entwicklung des Tiroler Bildungsinstituts verschaffen.

Das MAIL-Abo ist kostenlos, die Bestellung erfolgt per E-Mail: medienzentrum@tirol.gv.at