Weitere Schulschließung wegen Influenza

Impfen macht auch jetzt noch Sinn.

Kategorien:  Schule Soziales Gesundheit AutorIn: Rainer Gerzabek

An der Volksschule Angergasse in Innsbruck sind zur Zeit rund 150 von 250 Kindern an Influenza erkrankt. Aus medizinischen Gründen hat die Landessanitätsdirektion den Zeitraum von fünf schulfreien Tagen empfohlen.

Deshalb hat die Schulleitung in Absprache mit der Bildungsdirektion heute, Montagvormittag, per Verordnung die Woche von einschließlich heute, Montag, 16. Dezember 2019, bis Freitag, 20. Dezember 2019, für schulfrei erklärt. Bereits letzte Woche musste die Volksschule Igls wegen Influenza schließen und wird wieder am Mittwoch, 18. Dezember 2019, öffnen.

Impfen und weitere Tipps gegen Influenza

Anita Luckner-Hornischer von der Landessanitätsdirektion empfiehlt: „Impfen macht auch jetzt noch für jeden Sinn. Wir stellen fest, dass eine Grippewelle im Anrollen ist, die auch Auswirkungen auf den Schulbetrieb wie beispielsweise an den Volksschulen Igls und Angergasse haben kann. Wer an Influenza erkrankt, soll unbedingt zuhause bleiben und sich ordentlich auskurieren. Vorbeugen kann man auch mit einer entsprechenden Händehygiene – die Hände mindestens 20 Sekunden mit Seife unter laufendem Wasser waschen und das gleich mehrfach am Tag. Wenn gerade kein Taschentuch verfügbar ist, dann Niesen und Husten in den Ellenbogenbereich hinein.“