Tirolerinnen und Tiroler auf der Walz

Auslandserfahrung für junge ArbeitnehmerInnen, Lehrlinge und SchülerInnen

Die Walz, das waren einst die Wanderjahre der Gesellen und die Voraussetzung zum Antritt der Meisterprüfung. Neben neuen Arbeitspraktiken sollten sie dabei fremde Länder kennenlernen und Lebenserfahrung sammeln. Auf die gleiche Horizonterweiterung setzt das EU-Projekt „TirolerInnen auf der Walz“ und vergibt Stipendien für Auslandspraktika innerhalb der EU an Tiroler Lehrlinge und junge Arbeitnehmer sowie Schülerinnen und Schüler von Tiroler berufsbildenden mittleren oder höheren Schulen. Bei der Organisation der Auslandsaufenthalte (Praktikumsplätze, Unterkunft, Versicherungsfragen etc.) helfen die Standortagentur Tirol und die AK Tirol.

Das Land Tirol unterstützt das EU-Projekt „TirolerInnen auf der Walz“ finanziell auch in den kommenden 2 Jahren wieder.

Detaillierte Informationen finden Sie  hier.