Anmeldung zu einem HPV-Impftermin

Allgemeine Informationen

BürgerInnen können sich mit diesem Formular für eine HPV-Impfung (Impfung gegen das Humane Papilloma Virus) in der ihrem Wohnsitz nach zugeordneten Bezirkshauptmannschaft (Gesundheitsreferat) anmelden. Damit sollen lange Wartezeiten infolge von Telefonüberlastung vermieden werden.

Bitte nehmen Sie zum Impftermin den Impfpass des Kindes mit.

Voraussetzungen

Der Impfling muss älter als 9, aber jünger als 18 Jahre und jedenfalls nach dem 1.2.1999 geboren sein. Der Hauptwohnsitz muss in Österreich liegen.

Zuständige Stelle

Das Gesundheitsreferat der jeweiligen Bezirkshauptmannschaft oder das Stadtmagistrat Innsbruck:

Bezirkshauptmannschaft Innsbruck

Bezirkshauptmannschaft Imst

Bezirkshauptmannschaft Kitzbühel

Bezirkshauptmannschaft Kufstein

Bezirkshauptmannschaft Landeck

Bezirkshauptmannschaft Lienz

Bezirkshauptmannschaft Reutte

Bezirkshauptmannschaft Schwaz

Stadtmagistrat Innsbruck

Externer Link MA V - Gesundheit, Markt- und Veterinärwesen
Maria-Theresien-Straße 18 (Eingang Fallmerayerstraße 1), 6020 Innsbruck

Tel.: +43 512 5360 1150
Fax: +43 512 5360 1717
E-Mail hpv-impfungen@magibk.at

Erforderliche Unterlagen

Für die Anmeldung zum Impftermin sind keine weiteren Unterlagen erforderlich.

Zum Impfermin ist der Impfpass des Kindes mitzubringen.

Kosten

Für die Anmeldung zum Impftermin entstehen keine Kosten. 

Direkt bei der Impfung ist auf den Gesundheitsreferaten für Impflinge zwischen dem 12. und 18. Geburtstag ein Selbstbehalt von 52€/HPV-Impfung zu bezahlen.

Wichtige Rechtsgrundlagen

Bei der freiwilligen HPV-Impfung im Zuge der "IMPFAKTION TIROL" handelt es sich um eine Serviceleistung im Rahmen der Privatwirtschaftsverwaltung des Landes Tirols in Kooperation mit dem Bundesministerium für Gesundheit und dem Hauptverband der Sozialversicherungsträger.