Kultur: Förderantrag COVID-19 Soforthilfefonds

Allgemeine Informationen

Das Land Tirol bekennt sich zur Freiheit und Vielfalt der Kultur. Es fördert im Landesinteresse gelegene kulturelle Vorhaben und Tätigkeiten, insbesondere wenn diese im Land ausgeübt werden oder einen sonstigen Bezug zum Land aufweisen.

Voraussetzungen

Gefördert werden künstlerische/kulturelle Vorhaben (Projektförderung) zur Unterstützung von Einzelpersonen und nicht-gewinnorientierten Kulturbetrieben, die aufgrund der COVID-19 Krise in ihrer Existenz und ihrem Bestand gefährdet sind. Eine Förderung ist möglich bei Vorliegen der Voraussetzungen nach den Richtlinien zum Soforthilfefonds COVID-19 Kultur des Landes.

Nähere Informationen zum Förderbereich "Soforthilefonds COVID-19 Kultur".

Fristen

Der Antrag ist so rechtzeitig zu stellen, dass ein zeitlicher Zusammenhang mit den Auswirkungen der COVID-19 Krise besteht und beurteilt werden kann. Allfällige Einreichtermine sind zu berücksichtigen.

Zuständige Stelle

Erforderliche Unterlagen

  • Projektbeschreibung
  • Lebenslauf samt Darstellung des bisherigen künstlerischen Werdegangs - nur bei Arbeitsstipendium erforderlich
  • Detailkalkulation und -Finanzierungsplan
  • Aktuelle Satzung/Statuten - nur für juristische Personen und sonstige erforderlich
  • Aktuelle Vermögensübersicht

Kosten

Für die Antragstellung entstehen Ihnen keine Kosten.