Tiroler Corona-Unterstützungsfonds für Beherbergungsbetriebe

Allgemeine Informationen

Unterstützt wird der teilweise Ersatz der durch Covid-19-Maßnahmen (direkt oder indirekt) verursachte Nächtigungsrückgänge von mindestens 40% im Zeitraum vom 01.04. bis 30.06.2020 im Vergleich zu diesem Zeitraum des Vorjahres.

Voraussetzungen

  • Förderungsnehmer können Beherbergungsbetriebe sein, deren Betriebsstandort in Tirol liegt und mit dem Hauptwohnsitz des Betriebsinhabers ident ist.
  • Betriebe, die Anspruch auf eine Unterstützung aus den Härtefallfonds des Bundes oder Anspruch auf den Fixkostenzuschuss des Bundes haben, können hier nicht gefördert werden.
  • Anspruchsberechtigt sind Betriebe, deren Jahresumsatz in einem der vergangenen drei Steuerjahre 20.000,-- überstiegen hat.

Fristen

Förderungsanträge müssen bis spätestens 31.03.2021 eingelangt sein.

Kosten

Für die Antragstellung entstehen keine Kosten.

Wichtige Rechtsgrundlagen