Tiroler Corona-Unterstützungsfonds

Allgemeine Informationen

Unterstützt wird der teilweise Ersatz der durch Covid-19-Maßnahmen (direkt oder indirekt) verursachte Umsatzrückgang von mindestens 25 % und weniger als 40 % im Zeitraum vom 01.04.2020 bis 30.06.2020 im Vergleich zu diesem Zeitraum des Vorjahres.

Die Förderungsmittel werden gemeinsam vom Land Tirol und von der Wirtschaftskammer Tirol bereitgestellt.

Voraussetzungen

Förderungsnehmer können kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der gewerblichen Wirtschaft sein, die zum Stichtag 01.04.2020 und zum Zeitpunkt der Antragstellung aktive Mitglieder der Wirtschaftskammer Tirol waren.

Anspruchsberechtigt sind Unternehmen, deren Jahresumsatz in einem der vergangenen drei Steuerjahre 35.000,- überstiegen hat. Unternehmen, die Anspruch auf eine Unterstützung aus dem Härtefallfonds oder dem Corona-Hilfsfonds des Bundes haben, können hier nicht gefördert werden.

Die Förderung wird als nicht rückzahlbarer Einmalzuschuss gewährt und beträgt 4.000,-.

Fristen

Förderungsanträge müssen bis spätestens 31.12.2020 eingelangt sein.

Kosten

Für die Antragstellung entstehen keine Kosten.

Zum Formular

Tiroler Corona-Unterstützungsfonds ​​​​​​​