Die familienfreundlichsten Unternehmen Tirols

Beteiligen Sie sich am Landeswettbewerb und werden Sie einer der familienfreundlichsten Betriebe Tirols

Beim Tiroler Landeswettbewerb 2019 werden Betriebe ausgezeichnet, die es ihren Mitarbeiter/innen ermöglichen, Familie und Beruf möglichst optimal zu vereinbaren.

Teilnahmebedingungen

Für die Teilnahme am Landeswettbewerb sind folgende Voraussetzungen zu beachten und folgende Unterlagen einzureichen:

  • Ausgefüllter Online-Fragebogen zum Landeswettbewerb (siehe Externer Link www.familienfreundlichsterbetrieb.at)
  • Eine vom Unternehmen/Institution verfasste Kurzdarstellung der Unternehmensphilosophie/-leitbild (siehe Fragebogen)
  • Für die Teilnahme am Bundeswettbewerb (Österreichischer Staatspreis 2020) wird eine Teilnahme sowie eine Platzierung unter den besten drei Tiroler Betrieben in einer der unten genannten Kategorien beim Landeswettbewerb 2019 vorausgesetzt.

Der Tiroler Fragebogen ist so gestaltet, dass ihn die Tiroler Siegerbetriebe 2020 ohne zusätzlichen Aufwand für die Bewerbung um den Externer Link Österreichischen Staatspreis "Familie & Beruf" verwenden können.

Kategorien

Der Tiroler Landespreis "Familienfreundlichster Betrieb 2019" wird in folgenden Kategorien vergeben:

  • Private Wirtschaftsunternehmen bis 20 Mitarbeiter/innen
  • Private Wirtschaftsunternehmen mit 21-100 Mitarbeiter/innen
  • Private Wirtschaftsunternehmen ab 101 Mitarbeiter/innen
  • Non-Profit Unternehmen/Institutionen
  • Öffentlich-rechtliche Unternehmen/Institutionen

Einreichfrist

Die Einreichfrist für den Tiroler Landeswettbewerb 2019 endet am 30. September 2019.

Jury

Die Jury setzt sich wie schon bei den vorangegangenen Landeswettbewerben aus ExpertInnen zusammen, die von den veranstaltenden Abteilungen des Landes Tirol nominiert werden. Das Juryergebnis wird den teilnehmenden Betrieben und Organisationen erst im Rahmen der Verleihung mitgeteilt und veröffentlicht. Die Juryentscheidungen sind endgültig und unterliegen keinem Rechtsweg.

Auszeichnung

Alle teilnehmenden Betriebe, die eine Mindestpunktezahl erreichen, erhalten im Rahmen eines Festaktes eine Urkunde überreicht, die eine Teilnahme am Landeswettbewerb "Familienfreundlichster Betrieb 2019" bestätigt. Die Siegerbetriebe erhalten darüber hinaus eine Auszeichnung als familienfreundlichster Betrieb, sowie die Berechtigung, ein entsprechendes Logo als ausgezeichneter Tiroler Siegerbetrieb zu verwenden. Außerdem werden Sie auf Wunsch zur Teilnahme am Wettbewerb um den Österreichischen Staatspreis 2020 nominiert.

"Betriebe, die sich für umfassende Familienfreundlichkeit als Teil ihrer Unternehmensphilosophie entschieden haben, geben uns immer wieder die Rückmeldung, dass sich ihre Entscheidung in jeder Hinsicht bezahlt gemacht hat. Wir haben festgestellt, dass familienfreundliche Unternehmerinnen und Unternehmer viel positive Kraft und ein besonderes Siegerimage ausstrahlen", freut sich Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf.