Tiroler KINDERGELD PLUS

Covid-19 - Sonderregelung

Um auf Covid-bedingte unvorhersehbare Änderungen der Lebenssituationen von Familien zu reagieren, werden im Rahmen einer Sonderregelung aktuelle, krisenbedingte Einkommensverluste berücksichtigt. Dadurch ist gewährleistet, dass auch Personen förderfähig werden, deren Haushaltseinkommen im Vorjahr die Einkommensgrenze für die Förderungen überschritten hat.

Diese Sonderregelung gilt ab 15.03.2020 und ist auf die Dauer des Covid-19 bedingten Einkommensverlustes beschränkt.


Neues Förderprogramm mit 1. Juli 2017.

Der Antrag ist grundsätzlich online einzubringen. Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Antragstellung haben, wird Ihnen ein Formular zur Verfügung gestellt.Wir bitten Sie, dazu mit der Abteilung Gesellschaft und Arbeit/Bereich Familie Kontakt aufzunehmen.

Ziel der Förderung

Ziel der Förderung ist, einkommensschwache Familien beim Betreuungsaufwand für ihre Kinder zu unterstützen.

Gegenstand

Für den Betreuungsaufwand wird pro Kind, je nach Einkommensgrenze, ein einmaliger, nicht rückzahlbarer Zuschuss gewährt.

Förderwerber/in

Förderwerber/in ist die erziehungsberechtigte Person, die die Familienbeihilfe bezieht und bei der das zu fördernde Kind im gemeinsamen Haushalt lebt.

Weitere Voraussetzungen

Höhe der Förderung

Die Höhe der Förderung beträgt

  • 500,-- unterhalb der Einkommensgrenze "I"
  • 300,-- zwischen der Einkommensgrenze "I" und "II"

Förderzeitraum 2020/2021

Antragstellung ab 1. Juli 2020 bis 30. Juni 2021

  • förderbare Geburtsdaten: 02.09.2016 - 01.09.2018

Einreichfrist für Förderanträge

Förderanträge sind im Förderzeitraum mittels Online-Formular einzubringen.
Dem Antrag ist die aktuelle Haushaltsbestätigung der Wohnsitzgemeinde anzuschließen.

Nähere Informationen zur Berechnung des Einkommens finden sie hier.

Auszahlung des Förderbetrages

Die Auszahlung des Förderbetrages aufgrund der Förderentscheidung erfolgt im Nachhinein.

Richtlinien zum Downloaden


Information/AnsprechpartnerInnen:

Carmen Posner

tiris-Standort Meinhardstraße 16, 6020 Innsbruck Österreich
Telefon work+43 512 508 7843
faxFax +43 512 508 747805
E-Mail ga.familie@tirol.gv.at

Sachbearbeiterin für die Buchstaben: A - J

Brigitte Vitroler-Huber

tiris-Standort Meinhardstraße 16, 6020 Innsbruck Österreich
Telefon work+43 512 508 7847
faxFax +43 512 508 747805
E-Mail ga.familie@tirol.gv.at

Sachbearbeiterin für die Buchstaben: K - Z