Aktuelles


Stellungnahme Wohnen Teil 3

Der Tiroler Monitoringausschuss hat sich nochmals mit dem Thema wohnen beschäftigt.
In seiner neuen Stellungnahme gibt es einen Fragenkatalog zur Überprüfung,
ob das Wohnen in einer Einrichtung behindertenrechtskonform ist.


Öffentliche Sitzung zu Menschen mit Behinderung im Krisen- und Katastrophenfall

Die Sitzung vom 9. Dezember 2020 hat online stattgefunden. Sie können das Video jederzeit nachschauen.

Als Ergebnis der öffentlichen Sitzung des Tiroler Monitoringausschusses gibt es eine Stellungnahme, was in Bezug auf Menschen mit Behinderungen jetzt und zukünftig bei Krisen- und Katastrophensituationen wichtig ist.

Stellungnahme zu Menschen mit Behinderungen im Krisen- und Katastrophenfall

Alle weiteren Informationen finden Sie auf dieser Seite zu den Öffentlichen Sitzungen


Presse-Aussendungen

Weg von der Betreuung, hin zur Begleitung
Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen
(5.5.2021)

Barrieren im Außerfern finden und eliminieren
Das Außerfern wird heuer vom Monitoringausschuss durchleuchtet. Ziel ist die Barrierefreiheit im öffentlichen Raum
TT-Beitrag (29.4.2021)

Reutte forciert Barrierefreiheit im öffentlichen Raum
Beitrag Bizeps (29.4.2021)

Tiroler Monitoringausschuss präsentiert Jahresbericht - Neues Mitglied im Monitoringausschuss von LH Platter angelobt
(26.2.2021)

Stellungnahme Monitoringausschuss: Stellungnahme zu "Menschen mit Behinderungen im Krisen- und Katastrophenfall
(19.2.2021)

Menschen mit Behinderungen im Krisen- und Katastrophenfall
(10.12.2020)

Konsequentes Arbeiten für die Rechte und Anliegen von Menschen mit Behinderungen
(02.12.2020)

Menschen mit Behinderungen: Aktueller Schattenbericht zeigt dringenden Handlungsbedarf
(02.12.2020)

Tiroler Monitoringausschuss zum europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen
(05. Mai 2020)

Corona-Krise trifft besonders Menschen mit Behinderungen hart
(22. April 2020)

Neue Mitglieder des Monitoringausschusses angelobt
(19. Dezember 2019)

Lobbyarbeit für die Anliegen von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen
(02. Dezember 2019)

Psychische Beeinträchtigungen aus der Tabuzone holen
(27. November 2019)

Imsterin im Jugendbeirat zieht Bilanz: "Das Wichtigste wäre, es einfach zu tun"
(16. August 2019)

Wie wird Tirol barrierefrei?
(9. Mai 2019)

Was brauchen Menschen mit Behinderungen?
(9. Mai 2019)

Monitoringausschuss widmete sich der Barrierefreiheit im öffentlichen Verkehr
(3. März 2019)

Film von und mit Jugendlichen mit Behinderungen
(3. Dezember 2018)

Monitoring_Ausschuss widmet sich Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen
(28. November 2018)

Mitglieder des Monitoringausschusses angelobt
(4. Mai 2018)

Tiroler Teilhabegesetz
(25. Dezember 2017)

So wollen wir wohnen, wenn wir erwachsen sind!
(2. Dezember 2017)

Nach oben


Podcast

Barrierefreies Wohnen – Was sind die Herausforderungen?

Gespräch mit Ao. Univ.-Prof. Dr. Schönwiese Volker


Jugendbeirat-Verstärkung gesucht

Im Jahr 2017 ist der
Tiroler Monitoring-Ausschuss
um ein Projekt zur Beteiligung
von Kindern und Jugendlichen
erweitert worden.

Für dieses Projekt suchen wir nun
Jugendliche zur Verstärkung des Teams.

Wenn du mitmachen willst,
findest du weitere Informationen

in diesem Infoblatt

und auf der

Seite des Jugendbeirates.