Innsbruck-Aktion

Tirols Volksschulen, Neue Mittelschulen, Sonderschulen, Klassen von Sonderpädagogischen Zentren sowie Unterstufenklassen der Gymnasien - außer in den Bezirken Innsbruck-Stadt und Innsbruck-Land - haben die Möglichkeit, im Rahmen der Innsbruck-Aktion an einem bzw. zwei Tagen (Bezirke Lienz und Reutte) die Landeshauptstadt kennen zu lernen.

Rahmenrichtlinie Jugendförderung

Ansprechpartner:

Franz Muigg

tiris-Standort Meinhardstraße 16, 6020 Innsbruck Österreich
Telefon work+43 512 508 7851
faxFax +43 512 508 747805
E-Mail ga.jugend@tirol.gv.at