Landesjugendsingen 2017

Folgende Chöre haben Tirol beim Bundesjugendsingen 2017 in Graz vertreten:

  • Volksschule Steinach am Brenner, 4a-Klasse
  • Musik-Volksschule Matrei im Osttirol, 2c-Klasse
  • Neue Musikmittelschule Paznaun - Schulchor
  • Silberstimmen – Schulchor Realgymnasium Schwaz
  • Cantoholics – Kammermusikgymnasium Innsbruck
  • Stimmpfeffer – Jugendchor Hall in Tirol
  • Jugendchor St. Martin in Passeier, Südtirol

Wir gratulieren herzlich!

Offizielle Presseaussendung

Fotos vom Landesjugendsingen sind auf unserer  Facebook-Seite zu finden!

Chor

Programm und Jury


Logo Landesjugendsingen

Die elf Feste der Stimmen in den Bezirken im Frühjahr sind mit knapp 5.000 teilnehmenden Kindern und Jugendlichen erfolgreich und mit viel Begeisterung über die Bühne gegangen. Auf  Facebook finden sich dazu viele Fotos.

Im Mai fanden die Wertungssingen im SZentrum in Schwaz statt. An vier Tagen sind 109 Chöre mit insgesamt 2.866 Kindern und Jugendlichen in sieben Kategorien angetreten. Ihre Beiträge wurden von einer hochkarätigen Jury bewertet.

Am Freitag den 12. Mai 2017 trafen sich abschließend alle Chöre zum gemeinsamen Festakt in der Olympiahalle in Innsbruck.

Das Bundesjugendsingen wurde von 23. - 26. Juni 2017 in Graz ausgerichtet. Tirol war mit sechs Chören mit insgesamt 151 Personen vertreten.  

 

AnsprechpartnerInnen:

Künstlerische und inhaltliche Fragen:

Prof. Mag. Martin Waldauf
Fachinspektor für Musikerziehung
Landesschulrat für Tirol
Innrain 1, Andechshof, 6020 Innsbruck
Fax: +43 512 52033 342
Mobil: +43 664 8329485
Telefon:+43 512 52033 119
 m.waldauf@lsr-t.gv.at

Kooperationspartner:

Tiroler Sängerbund
Viktor Schellhorn, Geschäftsführung
Museumstrasse 33, 4. Stock, 6020 Innsbruck
Telefon: +43 512 588801
Fax: +43 512 5888014
 schellhorn@tsb.tirol
 www.tsb.tirol