Kinder- und Jugendhilfe


Die Tiroler Kinder- und Jugendhilfe bietet Eltern, Kindern und Jugendlichen umfassende Hilfen an. Das Angebot reicht von der ambulanten Familienbetreuung, der stationären Betreuung, dem Pflegekinderwesen, der Erziehungsberatung, dem Kinderschutz, den Notschlafstellen für Jugendliche bis zur Streetwork Z6.

Die Kinder- und Jugendhilfe hat bei Verdacht einer Gefährdung von Kindern und Jugendlichen auch eine Schutzfunktion.

Die Kosten der Kinder- und Jugendhilfe tragen fast zur Gänze das Land Tirol und die Gemeinden. 

Als zuständiges Regierungsmitglied heißt Sie Landesrätin Dr.in Christine Baur herzlich willkommen.