Förderungen

Tiroler Fördertransparenzgesetz

Hiermit bringen wir Ihnen zur Kenntnis, dass die Landesregierung  nach dem Tiroler Fördertransparenzgesetz, LGBlNr. 149/2012 verpflichtet ist, bei Landesförderungen über einem Betrag von 2.000 pro Förderart, die Bezeichnung der juristischen Person bzw. den vollständigen Namen der FörderempfängerInnen, die Postleitzahl, sowie die Art und Höhe der Förderung,  jährlich dem Landtag bekannt zu geben und diese auf der Landeshomepage zu veröffentlichen.

Ansuchen Seniorenförderung

Der Fachbereich SeniorInnen fördert Bildungsveranstaltungen, Freizeitaktivitäten, Veranstaltungen, die der Kommunikation und Solidarität innerhalb der Zielgruppe dienen, Multiplikatorenausbildung, Herausgabe von Behelfen, Broschüren und Materialien für die Seniorenarbeit.

Ansuchen - Investitionen Altenstuben

Auf-, Aus- und Umbau von Räumlichkeiten - Ausstattung von Räumlichkeiten und Infrastruktur

Hinweis zur Verwendung des Förderlogos

Die Subventionen des Landes sind Steuergelder. Die Bürger des Landes haben ein Recht zu erfahren, wofür die Steuermittel eingesetzt werden. Wir bitten daher die Empfänger von Subventionen dies auch entsprechend in der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Geeignet dazu sind Hinweise (mit dem Förderlogo des Landes) auf Plakaten, Faltern, in Printmedien auf den vereinseigenen Drucksorten mit Verwendung des Landesförderlogos, durch mündliche Ankündigung etc. Das Förderlogo gibt es zum Herunterladen. Bitte beachten, dass das Förderlogo nur in der Originalfassung verwendet und nicht verändert wird.
Link zum Förderlogo.


Formular Förderungsansuchen

 Download Formular

 Download Formular

Allgemeine Förderrichtlinie des Fachbereichs SeniorInnen

 Förderrichtlinie

Verwendungsnachweis

Die widmungsgemäße Verwendung der Subvention muss mit originalen Zahlungsbelegen bzw. geprüftem Jahresabrechnungsabschluss (bei Vereinen) bis zum vorgegebenen Termin nachgewiesen werden. Nicht widmungsgemäß verwendete bzw. nicht verbrauchte Subventionsbeiträge müssen zurückerstattet werden.

 Belegaufstellung

 Belegaufstellung


Information und Ansprechpartnerin:


Montag und Donnerstag
08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 15:30 Uhr