Informationen zur Impfung gegen HUMANE-PAPILLOMA-VIREN (HPV-Impfung)

Impfung gegen HPV (HUMANE PAPILLOMA VIRUS) in der Impfaktion Tirol auf Basis des Bundesimpfkonzeptes

Die Impfung wird zeitlich unbefristet angeboten und der Impfstoff ist in ausreichender Menge vorhanden.
Vom 9. bis zum 15. Geburtstag werden die Impfungen in den Gesundheitsreferaten der Bezirkshauptmannschaften / des Stadtmagistrates angeboten.

 HPV Broschüre
 Übersicht Impfmodus

Wer wird in der Impfaktion Tirol geimpft?

  • In der Impfaktion Tirol werden gemäß den Empfehlungen des Bundesministeriums für Gesundheit seit Februar 2014 bei Mädchen und Buben vom 9. bis zum 12. Geburtstag 2 Impfungen mit Gardasil 9® im Abstand von 6 Monaten gratis in den Gesundheitsreferaten der Bezirkshauptmannschaften / des Stadtmagistrates angeboten.
  • Ab dem Wintersemester 2017/2018 werden 2 Impfungen mit Gardasil 9® im Abstand von 6 Monaten gratis zusätzlich in der 5. Schulstufe im Rahmen einer Schulimpfung für Mädchen und Buben angeboten. Auf Grund einer Studie wurden den Erwartungen der Eltern nachgekommen, die Impfung in einem späteren Lebensalter anzubieten, mit dem Ziel die Durchimpfungsraten zu erhöhen.

 Studie

  • Ab dem 12. Geburtstag bis zum 15. Geburtstag sind bei Jugendlichen 2 Impfungen erforderlich: die 2. Impfung erfolgt nach sechs Monaten. Für diese Lebensjahre kann die Impfung im Rahmen des sogenannten Catch-up Programms zu einem Selbstkostenpreis von 52,- in den Gesundheitsreferaten der Bezirkshauptmannschaften/des Stadtmagistrat Innsbruck bezogen werden.
  • Bei Impfbeginn nach dem 15. Geburtstag sind bei den Jugendlichen 3 Impfungen erforderlich: Die ersten beiden im Abstand von 2 Monaten und die dritte vier Monate später, sodass nach sechs Monaten die Impfserie in der Regel abgeschlossen ist. Diese Altersgruppe ist von der Impfaktion Tirol nicht mehr umfasst. Der Impfstoff muss zu Marktpreisen bezogen und bei niedergelassenen Ärzten geimpft werden.
  • Für Jugendliche, die nach dem 01.02.1999 geboren sind, werden ab dem 12. Geburtstag bis zum 18. Geburtstag die Impfungen zu einem Selbstkostenpreis von 52,- /Impfung in den Gesundheitsreferaten der Bezirkshauptmannschaften/des Stadtmagistrates angeboten.
  • Jugendliche/Erwachsene, die vor dem 01.02.1999 geboren sind, werden nicht von der Impfaktion Tirol erfasst.*

* IM RAHMEN DER UMSTELLUNG VON GARDASIL® AUF GARDASIL 9® STEHT NOCH WEITERHIN EIN BEGRENZTES KONTINGENT FÜR GARDASIL® (6, 11, 16, 18) IMPFSTOFF ZUM SELBSTKOSTENPREIS VON 42,- FÜR ALLE AB DEM 13. LJ ZUR VERFÜGUNG (SOLANGE DER VORRAT REICHT).

 Vergleich

Wie erhält man einen Impftermin?

Telefonisch im dem Wohnort zugeordneten Gesundheitsreferat oder über ein Web-Formular der Bezirksverwaltungsbehörde / des Stadtmagistrates, nach dessen Erhalt Sie vom Gesundheitsreferat in absehbarer Zeit zurückgerufen werden: Web-Formular zur Anmeldung eines HPV-Impftermines an die für den Wohnsitz zuständige Bezirkshauptmannschaft.


Weitere Informationen zur HPV-Impfung:

 Bundesministerium für Gesundheit: Fragen & Antworten zur HPV-Impfung
 European Medicines Agency (Europäische Arzneimittelbehörde): Beipacktexte zu Gardasil 9 ® (in allen EU-Sprachen)
 Österreichische Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde
 Robert Koch Institut