Organisatorisches im Gesundheitsbereich

  • Das Thema Gesundheitsplanung wird in Zusammenarbeit mit der Gruppe Gesundheit und Soziales sowie den einschlägigen Abteilungen laufend bearbeitet
  • Die Landessanitätsdirektion für Tirol ist die Geschäftsstelle des Landessanitätsrates
  • Die Organisation von ärztlichen, augenärztlichen und logopädischen Untersuchungen im Kindergarten- und Schulbereich ist ein weiteres Arbeitsfeld
  • Die Finanzierung gesundheitspolitischer Maßnahmen (z.B. des Notarztsystems, der im Gesundheitsbereich tätigen Vereine usw.) wird abgewickelt
  • Mit den Systempartnern wird an der Psychiatriereform gearbeitet
  • Die Suchtproblematik beschäftigt speziell dafür geschulte ÄrztInnen
  • Die Durchführung von Kinder- und Jugendimpfungen im Rahmen des Tiroler Impfkonzeptes wird organisiert
  • Die Landessanitätsdirektion ist eine Art "Landesschulrat" für die Gesundheits- und Krankenpflegeschulen Tirols und hat die fachliche Aufsicht
  • Die Landessanitätsdirektion ist in verschiedenen Fachbeiräten vertreten. Es werden einschlägige Kurse für die Tätigkeiten im öffentlichen Gesundheitswesen (Sprengelarztkurse, Amtsarztkurse, etc.) organisiert
  • Im Rahmen der Funktion als offizielle Gelbfieberimpfstelle werden reisemedizinische Beratungen durchgeführt
  • Überwachung des Leichen- und Bestattungswesens
  • Beobachtung der Einhaltung des Arzneimittelgesetzes (Einfuhrgenehmigung)
  • Hilfestellung bei der Umsetzung des Wasserrechtsgesetzes, der Bäderhygiene etc.
  • Fachliche Hilfestellung im Strahlen- und Katastrophenschutz