Ärztliche Angelegenheiten

Der Tätigkeitsbereich des Bereiches für Ärztliche Angelegenheiten und Medizinische Begutachtungen der Landessanitätsdirektion umfasst:

Organisatorisches im Gesundheitsbereich

Impfungen und reisemedizinische Beratungsstelle:

Impfaktion Tirol

Begutachtungen

AmtsärztInnen

  • sind als Sachverständige in der umweltmedizinischen und hygienischen Beurteilung für Betriebsanlagen und Deponien tätig
  • führen Individualbegutachtungen auf der Grundlage des Führerschein-, Arbeitsmedizin-, Pflegegeld-, Behinderteneinstellungs- und Landesbedienstetengesetzes durch
  • erstellen verkehrsmedizinische Gutachten
  • geben Stellungnahmen bei der Begutachtung von Gesetzesentwürfen und Richtlinien ab, sind Gutachter im Krankenanstaltenrecht
  • verfassen Stellungnahmen zu gesundheitlichen Fragen und Subventionsansuchen.

Sanitätspolizeiliche Aufgaben

  • Zusammenarbeit mit Gemeinden und SprengelärztInnen
  • Beratung und Aufsicht der öffentlichen und privaten Krankenanstalten
  • Aufsicht über die Gesundheitsberufe

Infektionskrankheiten

Kindergarten-Schule-Gemeinschaftseinrichtungen

Subventionen Gesundheitswesen

Im Land Tirol gibt es zahlreiche Fördermöglichkeiten im Gesundheitsbereich, die über den politischen Referenten, Landesrat DI Dr. Bernhard Tilg, vergeben werden: Herunterladen Allgemeine Richtlinien für Förderungen aus Landesmitteln - Herunterladen Antragsformular - Herunterladen Antragsformular Eltern-Kind-Zentren

Gesundheitsförderung

  • Entwicklung neuer Gesundheitsprojekte mit diversen Systempartnern (z.B. avomed)
  • Unterstützung gesundheitsbezogener Gemeinschaftsaktionen
  • Weiterentwicklung einer gesundheitsfördernden Gesamtpolitik

Gesundheitsberichterstattung

Arbeitsmedizin


Bereichsleiter / Abteilungsvorstand

HR Dr. Franz Katzgraber

Landessanitätsdirektor

tiris-Standort Bozner Platz 6, 6020 Innsbruck Österreich
Telefonwork +43 512 508 2840
faxFax +43 512 508 742845
E-Mail sanitaetsdirektion@tirol.gv.at