Bundestierschutzgesetz

1. Einleitung

Am 1. Jänner 2005 ist das Österreichische Tierschutzgesetz samt 10 Durchführungsverordnungen mit Detailbestimmungen in Kraft getreten. Das neue Tierschutzgesetz ersetzt die neun Landestierschutzgesetze und bringt somit bundesweit einheitliche Tierschutzstandards. Damit wurde die zentrale Forderung des Tierschutzvolksbegehrens von 1996 (459 069 Unterschriften) erfüllt und eine längst überfällige Reform umgesetzt.

2. Behördenzuständigkeit

Ihr Ansprechpartner zu Fragen des Tierschutzgesetzes, für Bewilligungsansuchen oder  Tierschutzanzeigen ist wie bisher der Amtstierarzt Ihres Wohnbezirkes bzw. für die Stadt Innsbruck der Amtstierarzt des Stadtmagistrates

3. Das Tierschutzgesetz und die Verordnungstexte im Wortlaut

Seit dem In-Kraft-Treten des Tierschutzgesetzes am 1. Jänner 2005 wurden mehrere Novellierungen des Gesetzes sowie der Durchführungsverordnungen erlassen. Die nachfolgend angeführten links führen zu den jeweils geltenden Fassungen der einzelnen Bundesgesetzblätter im  Rechtsinformationssystem.

 Tierschutzgesetz BGBl. Teil I 118/2004 

 1. Tierhaltungsverordnung (Nutztiere) BGBl. Teil II 485/2004 

 2. Tierhaltungsverordnung (Heim- und Wildtiere) BGBl. Teil II 486/2004 

 Tierschutz-Veranstaltungsverordnung BGBl. Teil II 493/2004 

 Tierhaltungs-Gewerbeverordnung BGBl. Teil II 487/2004 

 Verordnung betreffend Ausnahmen von der Meldepflicht für die Haltung von Tieren zum Zweck der Zucht und des Verkaufs BGBl. II Nr. 70/2016

 Tierheim-Verordnung BGBl. Teil II 488/2004 

 Fachstellen-/Haltungssystemeverordnung BGBl. II 63/2012 

 Tierschutz-Zooverordnung BGBl. Teil II 491/2004 

 Tierschutz-Zirkusverordnung BGBl. Teil II 489/2004 

 Tierschutz-Kontrollverordnung BGBl. Teil II 492/2004 

 Verordnung über die tierschutzkonforme Ausbildung von Hunden BGBl. Teil II 56/2012 

 Diensthunde-Ausbildungsverordnung BGBl. Teil II 494/2004

 Tierschutz-Schlachtverordnung BGBl. Teil II 312/2015

 Bundesgesetz zur Durchführung unmittelbar anwendbarer unionsrechtlicher Bestimmungen auf dem Gebiet des Tierschutzes BGBl. Teil I47/2013

 Verordnung (EG) Nr. 1099/2009 des Rates vom 24. September 2009 über den Schutz von Tieren zum Zeitpunkt der Tötung