Coronavirus: Öffentlicher Aufruf für das Schwimmbad Stubay

BesucherInnen sollen auf ihre Gesundheit achten.

Kategorien:  BH InnsbruckSozialesCoronaGesundheitSicherheit AutorIn: Rainer Gerzabek

Mit dem seit heute, Samstag, vorliegenden positiven Testergebnis für eine Person aus dem Bezirk Innsbruck-Land unternimmt die Gesundheitsbehörde vorsorglich einen öffentlichen Aufruf:

Im Zuge des Contact Tracings stellte sich heraus, dass sich die im Nachhinein positiv getestete Person im potenziell ansteckungsfähigen Zeitraum im öffentlichen Schwimmbad „Stubay“ in Telfes i. St. aufhielt. Personen, die sich am Montag, den 31. August 2020 zwischen 11 und 15 Uhr im Schwimmbad „Stubay“ aufgehalten haben, sollen auf ihren Gesundheitszustand achten.

Bei Auftreten von Symptomen wie Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, Schnupfen oder plötzlicher Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns gilt es, umgehend die Gesundheitshotline 1450 zu kontaktieren. Bei der Kontaktaufnahme mit dem Hausarzt bzw. der Hausärztin soll die Kontaktaufnahme jedenfalls telefonisch erfolgen. Die positiv getestete Person wurde vonseiten der Behörde ebenso wie enge Kontaktpersonen umgehend abgesondert. Die weiteren behördlichen Abklärungen laufen.