Grundverkehrsrecht

Grundverkehrsrecht

Seit 01.10.2016 sind nur noch Rechtserwerbe an unbebauten Baugrundstücken und an land- oder forstwirtschaftlichen Grundstücken der Bezirksverwaltungsbehörde anzuzeigen.  

Beim Erwerb von bebauten Baugrundstücken genügt eine entsprechende Bestätigung der Gemeinde, die direkt mit dem Grundbuchsgesuch vorgelegt werden kann.  

Jedenfalls genehmigungspflichtig ist aber der Erwerb von Rechten an jeder Art von Liegenschaft, wenn der Erwerber nicht EU- oder EWR-Staatsangehöriger ist bzw. wenn eine Gesellschaft ihren Sitz nicht im EU- oder EWR-Raum hat.

Formulare

  • Anzeige gemäß § 23 Tiroler Grundverkehrsgesetz 1996 . doc  .pdf
  • Nachweis des Vorliegens der Landwirteeigenschaft  .pdf
  • Erklärung gemäß § 11 Abs. 2 Tiroler Grundverkehrsgesetz 1996 für unbebaute Grundstücke  .doc  .pdf

MitarbeiterInnen

MitarbeiterIn Klappe Funktion
Dr. GSCHNITZER Georg +43 (0)512 5344 5160 Referatsleiter
AMORT Barbara +43 (0)512 5344 5166 Sachbearbeiterin
KANETSCHEIDER Bettina +43 (0)512 5344 5167 Sachbearbeiterin
STEINDL Daniela +43 (0)512 5344 5165 Sachbearbeiterin
MADER Gerlinde +43 (0)512 5344 5162 Sachbearbeiterin

Zuständigkeiten

 Hier finden Sie die Zuständigkeiten der Mitarbeiter.