Nach positiver Coronavirus-Testung in Hotelbetrieb im Bezirk Kitzbühel: Weitere Testergebnisse sind negativ

Neu ankommende Gäste werden durch den Hotelbetreiber informiert

Kategorien:  BH KitzbühelCorona

Gestern, Dienstag, wurde bekannt, dass eine Mitarbeiterin in einem Hotelbetrieb im Bezirk Kitzbühel positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Die Testung wurde im Rahmen der vom Bund definierten Schwerpunkt-Screenings durchgeführt. Die Hotelmitarbeiterin wurde umgehend abgesondert, sechs weitere MitarbeiterInnen im Servicebereich und an der Rezeption sowie die Betriebsleitung wurden getestet, für die bereits gestern, Dienstag, ein negatives Testergebnis vorlag. Zudem wurden am gestrigen Abend noch weitere Abstriche von insgesamt zwölf MitarbeiterInnen und 15 Gästen veranlasst. Auch diese Ergebnisse liegen nun vor: Sie alle sind negativ.

„Die Kontaktpersonenermittlung sowie weitere Abklärungen wurden von den Gesundheitsbehörden durchgeführt und der Einsatzstab des Bundes über das Ergebnis informiert“, sagt BH Michael Berger und verweist darauf, dass die Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen vom betroffenen Hotelbetrieb eingehalten wurden. Nach dem Ergebnis der behördlichen Ermittlungen und entsprechender amtsärztlicher Einschätzung kann der Betrieb unter entsprechenden Auflagen weitergeführt werden. So wurde das Hotel beauftragt, umgehend auch ankommende Gäste über die aktuelle Situation zu informieren. Darüber hinaus wird das aktuelle Hotelpersonal in den nächsten zehn Tagen täglich getestet.