Tunnelreinigungen im Bezirk Kitzbühel

„Frühjahrsputz“ in den Tiroler Tunneln

Kategorien:  LHStv Geisler BH Kitzbühel Sicherheit AutorIn: Lea Knabl
Die MitarbeiterInnen der Straßenmeistereien sorgen beim alljährlichen Frühjahrsputz für Sauberkeit in Tirols Tunneln.
Die MitarbeiterInnen der Straßenmeistereien sorgen beim alljährlichen Frühjahrsputz für Sauberkeit in Tirols Tunneln.

Zwei Mal jährlich werden die zahlreichen Tunnel, Unterflurtrassen und Galerien im Landesstraßennetz gereinigt. Nach dem Winter folgt nun der „Frühjahrsputz”, um die Sicherheit auf den Straßen für die anstehende Sommersaison zu gewährleisten.

„Der Winter setzt den Tunneln zu – der Schmutz an den Tunnelwänden, Verkehrszeichen und Beleuchtungssystemen stellt langfristig ein Sicherheitsrisiko dar“, weiß der für Landesstraßen zuständige LHStv Josef Geisler. „Zudem werden im Zuge der Reinigungsarbeiten alle technischen Anlagen und Notfallsysteme überprüft.“ Derzeit gibt es in Tirol 91 Gegenverkehrstunnel im Landesstraßennetz auf einer Gesamtlänge von rund 42 Kilometern.

Investition in die Sicherheit

Der Betrieb und die Instandsetzung der technischen Tunnelanlagen in Tirol kostet 1,75 Millionen Euro pro Jahr. 500.000 Euro davon sind für die Reinigungsarbeiten im Frühjahr und Herbst veranschlagt – „eine wichtige Investition für die Sicherheit der Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer“, so LHStv Geisler. Es wird gekehrt, gewaschen, Verkehrszeichen und Notrufzellen werden gereinigt und die Gewässerschutzanlagen werden ebenso überprüft wie die Feuerlöscher, die Sensoren für die Luftgütemessung oder die Video- und Lautsprecheranlagen. „Durch die gute Koordination der Arbeiten und den Einsatz aller verfügbaren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Straßenmeistereien und des Fachbereichs elektro- und maschinentechnische Anlagen können die wichtigen Reinigungs- und Wartungsarbeiten in kurzer Zeit erledigt werden“, versichert Bernd Stigger vom Sachgebiet Straßenerhaltung.


Termine Tunnelreinigungen im Bezirk Kitzbühel:

  • B 170 Brixentalstraße, Umfahrung Brixen:

Montag, 6.5. bis Donnerstag, 9.5.: jeweils von 7.30–19 Uhr Sperre mit örtlicher Umleitung;

  • B 178 Loferer Straße, Unterführung St. Johann:

Montag, 13.5. und Dienstag, 14.5. jeweils von 7.30–17 Uhr: Totalsperre mit örtlicher Umleitung;

  • B 170 Brixentalstraße, Umfahrung Kirchberg:

Mittwoch, 15.5. und Donnerstag, 16.5.2019 jeweils von 7.30–16.30 Uhr: Totalsperre mit örtlicher Umleitung;