Drei wichtige Einrichtungen im Bezirk

Landesrätin Palfrader bei ihrer Festansprache
Landesrätin Palfrader bei ihrer Festansprache (Foto: BH Kufstein)
Innendienstleiter Burghard Kruckenhauser, Leiter AMS Hansjörg Steinlechner, LRätin Beate Palfrader, Bezirkshauptmann Christian Bidner, Bezirksstellenleiter WKO Bruno Astleitner
Innendienstleiter Burghard Kruckenhauser, Leiter AMS Hansjörg Steinlechner, LRätin Beate Palfrader, Bezirkshauptmann Christian Bidner, Bezirksstellenleiter WKO Bruno Astleitner (Foto: BH Kufstein)

LRätin Palfrader präsentierte einen innovativen Lehrbehelf, der Jugendlichen die Bezirkshauptmannschaft Kufstein sowie weitere wichtige Einrichtungen im Bezirk näher bringt.

Zufrieden zeigte sich LRätin Dr. Beate Palfrader, als sie im Rahmen einer kleinen Feier gemeinsam mit Bezirkshauptmann Dr. Christian Bidner, dem Leiter des Inneren Dienstes Burghard Kruckenhauser, dem Bezirksstellenleiter der Wirtschaftskammer Dr. Bruno Astleitner und dem Leiter des AMS Hansjörg Steinlechner einen im Auftrag der Bezirkshauptmannschaft  produzierten Film und Lehrbehelf über wichtige Einrichtungen des Bezirkes präsentieren konnte.

Julia und Lukas bekommen von ihrer Lehrerin den Auftrag, für ein Referat über wichtige Einrichtungen des Bezirkes zu recherchieren. Dabei helfen ihnen Claudia, die ältere Schwester von Lukas und auch Julias Vater.

Eingebettet in diese Rahmenhandlung stellt der Schulfilm auf amüsante und doch lehrhafte Weise die Bezirkshauptmannschaft Kufstein, die Wirtschaftskammer Kufstein und das AMS Kufstein mit ihren jeweiligen Zuständigkeiten und vielfältigen Serviceleistungen vor. Er geht auf eine die Jugendlichen ansprechende Art den Fragen nach: Was passiert eigentlich in einer Bezirkshauptmannschaft? Welche Leistungen bietet das AMS?  Wozu brauche ich die Wirtschaftskammer oder das Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI)?

Landesrätin Dr. Palfrader meinte in ihrer Ansprache vor geladenen Gästen, darunter auch Schuldirektorinnen und Schuldirektoren: „Der Film ist ein wertvoller Lehrbehelf sowohl für die Arbeit in den Schulen als auch bei Besuchen von Schulen in diesen wichtigen Einrichtungen des Bezirkes. Die Bezirkshauptmannschaft Kufstein hat hier sozusagen Pionierarbeit geleistet, weil dieser modulhaft aufgebaute Lehrfilm mit verhältnismäßig geringfügigen Anpassungen auch für andere Bezirke und deren Einrichtungen Anwendung finden kann.“