Der Weg zum eigenen Unternehmen

Symbolbild "Gewerbebetrieb"
Logo Land Tirol
Logo WKO Tirol

Die Bezirkshauptmannschaft Kufstein und die  Wirtschaftskammer Tirol ( Bezirksstelle Kufstein) stellen hier einen Leitfaden zur Verfügung, der einen Überblick über die Erfordernisse zur Erlangung der Gewerbeberechtigung sowie einer Betriebsanlagengenehmigung verschaffen soll. Informationen und Auskünfte zu spezifische Fragen erteilten Ihnen die zuständigen Sachbearbeiter und Amtstechniker der Bezirkshauptmannschaft gerne zu den Amtsstunden nach vorheriger telefonsicher Terminvereinbarung und das  Gründerservice der Wirtschaftskammer.

Vorwort

Portrait des Hr. BH Dr. Christoph Platzgummer

Als Bezirkshauptmann war es mir von Beginn an wichtig, den Unternehmern und Unternehmerinnen unseres Bezirkes Kufstein zu transportieren, dass wir Rahmenbedingungen gestalten wollen, die gegenüber dem Unternehmertum die besondere Wertschätzung und das Wissen um die Bedeutung starker Unternehmen für die Förderung und Erhaltung unserer hohen Lebensqualität zum Ausdruck zu bringen. Und das steht keinesfalls im Widerspruch damit, dass die Bezirkshauptmannschaft Behörde ist und ihr Handeln natürlich ausschließlich im Rahmen und auf Grundlage geltender gesetzlicher Bestimmungen erfolgen kann und muss.

Aber innerhalb dieses Rahmens, und das ist unsere Überzeugung, wollen wir serviceorientiert Ermöglicher, und nicht Hemmnis sein. Auf Basis dieser Grundeinstellung sind wir bestrebt, neuen Unternehmen den Zugang zur selbstständigen gewerblichen Tätigkeit so einfach wie möglich zu machen, und bestehenden Unternehmen die notwendigen Weiterentwicklungen rasch und ohne überbordendem Aufwand zu ermöglichen.

In gemeinsamen Überlegungen mit der Wirtschaftskammer, Bezirksstelle Kufstein, haben wir uns entschieden, dies nicht durch einzelne Beratungstage, die für sich alleine mit oft wenig überzeugendem Output erhebliche Ressourcen binden, zu forcieren, sondern eine verschränkte, selbsterklärende Homepage zu gestalten, über die in logischer und übersichtlicher Weise jene Informationen bereitgestellt werden, die für Interessierte wirklich hilfreich sind.

Dies ermöglicht es jedem, zielgerichtet mit den für eine erfolgreiche, frustrierten Aufwand vermeidende Erledigung des Vorhabens notwendigen Vorausinformationen die jeweils kompetente Stelle ansteuern zu können. Ich bedanke mich bei der Bezirksstelle Kufstein der Wirtschaftskammer Tirol und bei unserem Gewerbereferat für die durchaus mühevolle Aufarbeitung des Themas und die gelungene Umsetzung.  

Dr. Christoph Platzgummer
Bezirkshauptmann

Vorwort

Obmann Martin Hirner

Geht nicht gibt’s nicht!

Der Weg zum eigenen Unternehmen beginnt mit viel Kopfarbeit, bevor es an’s eigentliche Umsetzen geht. Seit vielen Jahren ist die Wirtschaftskammer in Kufstein Ihr Partner, für alle Fragen rund um das Thema  Gründung und Führung eines Unternehmens. 

Erfreulicherweise haben wir nun mit BH Christoph Platzgummer einen Behördenvertreter bekommen, dem es ebenfalls ein Anliegen ist, die behördlichen Wege für die Unternehmer des Bezirks Kufstein so unkompliziert und effizient wie möglich ablaufen zu lassen. Natürlich muss alles seinen gesetzlichen Weg gehen, doch es macht einen Unterschied, wenn die Vertreter der Gewerbebehörde, der Unternehmer und der Vertreter der Wirtschaftskammer an einem Tisch sitzen, um mögliche Wege zu finden. Das Gefühl, in der Gewerbebehörde Verhinderer gegenüber zu sitzen, soll endgültig der Vergangenheit angehören. Man ist sich dort bewusst, dass die Unternehmer – egal wie groß der Betrieb ist und wie viele Mitarbeiter beschäftigt werden, entscheidend zum Wohlstand in der Region beitragen.

Unser Slogan „Geht nicht, gibt’s nicht!“ sagt bereits aus, dass wir uns seitens der Wirtschaftskammer bemühen mit den Verantwortlichen in der Bezirkshauptmannschaft einen Konsens zu finden – zum Wohle aller Arbeitgeber und Arbeitnehmer!

Martin Hirner
Obmann der Bezirksstelle Kufstein der Wirtschaftskammer Tirol