Start für größtes Straßenbauprojekt im Bezirk Landeck

Ab Oktober Ausbau der Gacher-Blick-Straße oberhalb Falpaus

Kategorien: BH Landeck, LHStv Geisler, Verkehr, Straßenbau AutorIn: Mag. Christa Entstrasser-Müller
Äußerst schmal und in schlechtem Zustand – so präsentiert sich derzeit die L 63 Gacher-Blick-Straße im Bereich des Weilers Falpaus in der Gemeinde Kaunerberg. Die Landesstraßenverwaltung baut die Straße nun auf einer Länge von 640 Metern zu einer zeitgemäßen Zufahrt aus.
Äußerst schmal und in schlechtem Zustand – so präsentiert sich derzeit die L 63 Gacher-Blick-Straße im Bereich des Weilers Falpaus in der Gemeinde Kaunerberg. Die Landesstraßenverwaltung baut die Straße nun auf einer Länge von 640 Metern zu einer zeitgemäßen Zufahrt aus.

Das nach Abschluss der Niklasgalerie an der Reschenstraße aktuell größte Straßenbauprojekt im Bezirk Landeck wird im Oktober in der Gemeinde Kaunerberg in Angriff genommen. Auf der L 63 Gacher-Blick-Straße wird auf einer Gesamtlänge von 640 Metern im Bereich oberhalb der Siedlung Falpaus die derzeitig einspurige Straße verbreitert und saniert.

„Durch den zweispurigen Ausbau schaffen wir eine sichere und zeitgemäße Straßenverbindung“, erklärt LHStv Josef Geisler. Derzeit kommt es auf der äußerst schmalen Straße, die kaum Ausweichmöglichkeiten bietet, im Ausflugsverkehr über den Pillersattel und zum Naturparkhaus Kaunergrat immer wieder zu schwierigen Situationen.

Die Gesamtkosten für das Bauprojekt belaufen sich auf 2,3 Millionen Euro. Die Arbeiten starten im Oktober 2016. Die Fertigstellung ist für Ende Juli 2017 geplant. Während der Bauarbeiten sind einzelne Verkehrsanhaltungen unumgänglich. Das Baubezirksamt Imst bittet um Verständnis für die zu erwartenden Verkehrsbeeinträchtigungen.