Johanna Ladner aus Tobadill ist Lehrling des Monats Juli 2017

LR Tratter: „Fachkräfteoffensive fördert Beschäftigung und Wirtschaft in Tirol!“

Kategorien: LR Tratter, Arbeit & Wirtschaft, BH Landeck AutorIn: Eva Horst-Wundsam
Lehrlingsehrung im Hotel Trofana Royal in Ischgl: LR Johannes Tratter (li) gratuliert Johanna Ladner zur Auszeichnung „Lehrling des Monats Juli 2017“, mit ihr freut sich ihr Chef, Hotelier Alexander von der Thannen.
Lehrlingsehrung im Hotel Trofana Royal in Ischgl: LR Johannes Tratter (li) gratuliert Johanna Ladner zur Auszeichnung „Lehrling des Monats Juli 2017“, mit ihr freut sich ihr Chef, Hotelier Alexander von der Thannen.

Der Lehrling des Monats Juli 2017 heißt Johanna Ladner und kommt aus Tobadill. Beim Besuch in ihrem Lehrbetrieb, dem Hotel Trofana Royal GmbH in Ischgl, gratulierte ihr der für Arbeitsmarktagenden zuständige LR Johannes Tratter. Mit der laufenden Fachkräfteoffensive legt das Land Tirol den Fokus verstärkt auf die duale Ausbildung und damit verbundene Berufsperspektiven, erklärt LR Tratter: „Wer Fachkräfte fördert, stärkt zugleich Beschäftigung und Wirtschaft, denn qualifizierten und motivierten Fachkräften stehen viele Berufswege offen! Das Land Tirol würdigt daher mit der Auszeichnung ‚Lehrling des Monats‘ kontinuierlich die Leistungen besonders engagierter Auszubildender.“

Engagiert in Beruf und Gesellschaft

Die angehende Köchin hat die zweite Fachklasse mit ausgezeichnetem Erfolg beendet. Vom Betrieb wird Johanna Ladner, die zudem bereits 2016 das Oberstufenrealgymnasium in Zams mit Matura abschloss, besonders für ihr hohes Engagement und ihre Zielstrebigkeit sowie ihre Verlässlichkeit, Kollegialität, Pünktlichkeit und ihren Fleiß gelobt. 2017 erreichte sie beim Lehrlingswettbewerb das Goldene Leistungsabzeichen und beim 65. Bundes-Jugendredewettbewerb den 1. Platz. Sie hat die Prüfung zur „Vegan-vegetarischen Fachkraft“ und zur „Diplomierten Käsekennerin“ mit Auszeichnung bestanden, ein Praktikum im Alpenresort Schwarz absolviert und zu Jahresbeginn das Fernstudium „Eventmanagement“ begonnen. Auch privat ist Johanna vielseitig aktiv, u.a. bei der Musikkapelle, beim Singkreis und beim Skiclub Tobadill. Sie gehört dem Pfarrkirchenrat Tobadill an und ist in der Kommission für Flüchtlingshilfe. Verbleibende Zeit widmet sie dem Skifahren, Laufen, Lesen, Schreiben, Zeichnen sowie der Musik.

Information zur Auszeichnung

Die Auszeichnung „Lehrling des Monats“ wird für besondere Leistungen am Arbeitsplatz und gesellschaftliches Engagement vergeben. Über die Auszeichnung entscheidet eine Jury aus VertreterInnen des Landes Tirol, der Wirtschaftskammer Tirol, der Arbeiterkammer Tirol und der Berufsschulen. Der „Lehrling des Jahres“ wird im Folgejahr im Rahmen einer Galanacht aus dem Kreis der zwölf Lehrlinge des Monats gewählt.