Zukunftsstrategie und Nachhaltigkeit

Fachbereich Zukunftsstrategie und Nachhaltigkeit

Durch den Fachbereich Zukunftsstrategie und Nachhaltigkeit setzt das Land Tirol Schwerpunkte im Bereich nachhaltiger Entwicklung sowie im Bereich des Klimaschutzes und versteht sich als Impulsgeber und Schnittstelle für zukunftsfähige Entwicklungsprozesse in unserem Land.

Innovative Nachhaltigkeitsansätze werden unterstützt, gefördert und die jeweiligen Initiativen miteinander vernetzt, um den dauerhaften Entwicklungen an Bedürfnissen einer Gesellschaft gerecht zu werden.

Innerhalb der eigenen Zuständigkeit leistet die Tiroler Landesverwaltung zum Schutz des Klimas einen wesentlichen Beitrag. Die Vertretung von Interessen im Sinne des Klimaschutzes, die Koordination von mit dem Klimawandel befassten Dienststellen und eine entsprechende Bewusstseinsbildung bzw. Öffentlichkeitsarbeit bilden weitere Schwerpunkte dieses Fachbereichs.

Die Verknüpfung wirtschaftlichen Erfolges, sozialer Verträglichkeit und einem schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen, mit dem Ziel, die gemeinsame Zukunft verantwortungsvoll zu gestalten, ist ein zentrales Anliegen einer nachhaltigen Gesellschaft.


Aktionstage Nachhaltigkeit 2017 - Danke den 40 Tiroler Teilnehmern!

Aktionstage Nachhaltigkeit

Die österreichweite Initiative „Aktionstage Nachhaltigkeit“ fand dieses Jahr vom 22. Mai bis 9. Juni statt und zeigte die enorme Bandbreite der Aktivitäten im Bereich der Nachhaltigen Entwicklung sowie die Gestaltungsmöglichkeiten der Akteure auf regionaler-, Landes- und Bundesebene auf. Seit 2013 haben über 1.300 kreative und innovative Aktionen von Privatpersonen, Verbänden, Vereinen, NGO´s, Unternehmen, Städten, Gemeinden und Regionen stattgefunden. Ebenso haben sich soziale, wissenschaftliche, kulturelle und kirchliche Einrichtungen, Ministerien und anderen Verwaltungseinrichtungen in beeindruckender Weise an der Initiative beteiligt.

Im heurigen fünften Jahr haben österreichweit 463 Aktionen stattgefunden. Die Aktionstage Nachhaltigkeit boten ein abwechslungsreiches Programm zum Kennenlernen, Mitmachen und Ausprobieren. Tirol weit konnten 40 Aktionen und Projekte während des Aktionszeitraums umgesetzt werden und haben so gezeigt, wie vielfältig Nachhaltigkeit in Tirol gelebt wird. Den Rahmen für die jeweiligen Themengebiete bildeten die von den Vereinten Nationen im Jahr 2015 festgelegten 17 globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung. Jedem Teilnehmenden an der österreichweiten Initiative wurde es ermöglicht, sein Engagement den Globalen Zielen für Nachhaltige Entwicklung zuzuordnen.

Sowohl Bildungsprogramme für Schulen, Repair Cafès, Waldsafaris, Kräuterwanderungen bis hin zu „International Lectures“ und Aktivitäten von nachhaltigen Betrieben, wie bspw. Konferenzcall zum Thema Nachhaltigkeit und Digitalisierung wurden angeboten.

Alle Tiroler Aktionen sowie zusätzliche Informationen und Berichte der Nachhaltigkeitsreporter finden Sie auch auf  http://www.nachhaltigesoesterreich.at und auf facebook  https://www.facebook.com/nachhaltigesOE/


Förderung von Projekten nachhaltiger Entwicklung

Förderung von Projekten nachhaltiger Entwicklung

Das Nachhaltigkeits-Förderprogramm des Landes Tirol forciert innovative Ansätze für nachhaltige Entwicklung und unterstützt engagierte Personen, Gruppen und Organisationen bei der Entwicklung und Umsetzung von Projekten für eine nachhaltige Entwicklung.

Unterstützt werden innovative und richtungweisende Vorhaben, die Menschen zu einem verantwortungsvollen und initiativen Handeln im Sinne der Nachhaltigkeit anregen und qualifizieren. Insbesondere werden Vorhaben, bei denen ehrenamtliches Engagement und Eigeninitiative im Vordergrund stehen, gefördert.

 

Nachfolgend finden Sie die erforderlichen Unterlagen zum Download: