Aktionstage Nachhaltigkeit

Aktionstage Nachhaltigkeit 2017 - Danke den 40 Tiroler Teilnehmern!

Aktionstage Nachhaltigkeit

Die österreichweite Initiative „Aktionstage Nachhaltigkeit“ fand dieses Jahr vom 22. Mai bis 9. Juni statt und zeigte die enorme Bandbreite der Aktivitäten im Bereich der Nachhaltigen Entwicklung sowie die Gestaltungsmöglichkeiten der Akteure auf regionaler-, Landes- und Bundesebene auf. Seit 2013 haben über 1.300 kreative und innovative Aktionen von Privatpersonen, Verbänden, Vereinen, NGO´s, Unternehmen, Städten, Gemeinden und Regionen stattgefunden. Ebenso haben sich soziale, wissenschaftliche, kulturelle und kirchliche Einrichtungen, Ministerien und anderen Verwaltungseinrichtungen in beeindruckender Weise an der Initiative beteiligt.

Im heurigen fünften Jahr haben österreichweit 463 Aktionen stattgefunden. Die Aktionstage Nachhaltigkeit boten ein abwechslungsreiches Programm zum Kennenlernen, Mitmachen und Ausprobieren. Tirol weit konnten 40 Aktionen und Projekte während des Aktionszeitraums umgesetzt werden und haben so gezeigt, wie vielfältig Nachhaltigkeit in Tirol gelebt wird. Den Rahmen für die jeweiligen Themengebiete bildeten die von den Vereinten Nationen im Jahr 2015 festgelegten 17 globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung. Jedem Teilnehmenden an der österreichweiten Initiative wurde es ermöglicht, sein Engagement den Globalen Zielen für Nachhaltige Entwicklung zuzuordnen.

Sowohl Bildungsprogramme für Schulen, Repair Cafès, Waldsafaris, Kräuterwanderungen bis hin zu „International Lectures“ und Aktivitäten von nachhaltigen Betrieben, wie bspw. Konferenzcall zum Thema Nachhaltigkeit und Digitalisierung wurden angeboten.

Alle Tiroler Aktionen sowie zusätzliche Informationen und Berichte der Nachhaltigkeitsreporter finden Sie auch auf  http://www.nachhaltigesoesterreich.at und auf facebook  https://www.facebook.com/nachhaltigesOE/


Aktionstage Nachhaltigkeit und Europäische Nachhaltigkeitswoche

Aktionstage Nachhaltigkeit

Bereits zum fünften Mal finden dieses Jahr die „Aktionstage Nachhaltigkeit“  vom 22. Mai bis 9. Juni 2017 statt. Durch diese Initiative sollen jene Menschen vor den Vorhang geholt werden, die nachhaltige Projekte umsetzen und damit andere inspirieren, selbst aktiv zu werden. In diesem Zeitraum eingebettet ist die „Europäische Nachhaltigkeitswoche“, die vom 30. Mai bis 5. Juni veranstaltet wird.

Durch beide Nachhaltigkeitsinitiativen werden auch heuer wieder eindrucksvoll die vielseitigen Aktivitäten der österreichischen BürgerInnen, Unternehmen, Studenten, NGOs, Vereine, Gemeinden, Naturparke, Regionalgruppen, Bildungs-, Sozial-, Kultur- und Verwaltungseinrichtungen sichtbar gemacht.

Engagieren auch Sie sich für eine Nachhaltige Entwicklung? Dann können Sie dabei sein: mit einer eigenen Aktion im Programm der Aktionstage, einer Partnerschaft, einer Teilnahme an einer der vielen Veranstaltungen und am österreichweiten Online-Voting.

Zeigen Sie uns Ihre Initiative und werden Sie Teil der Aktionstage Nachhaltigkeit!

Erfahren Sie mehr über die Aktionstage in dieser tollen  Nachlese und besuchen Sie auch die Homepage zur Europäischen Nachhaltigkeitswoche  http://www.esdw.eu

Teilen Sie die auf der Webseite eingetragenen Aktionen auf Facebook:  www.facebook.com/nachhaltigesOE  

Vielen Dank für Ihr Engagement und Ihre Unterstützung zur Bewerbung der Initiative.   


Mach mit beim Aktionstage Voting 2017!

Die österreichweite Initiative Aktionstage Nachhaltigkeit fanden heuer zum fünften Mal statt. Auch dieses Jahr mit einem  Aktionstage-Online-Voting  Das Bundesland Tirol war wieder mit vielen Aktionen dabei.

Mit deiner Online-Stimmabgabe konntest du entscheiden, welche Aktionen unter den bestgereihten sein würden. Die Aktionen mit den meisten Stimmen wurden prominent auf der Webseite der Aktionstage Nachhaltigkeit und in den Social Media Kanälen der Initiative promotet.

Im Rahmen des Aktionstage Votings vom 20. Mai bis 9. Juni 2017 winkte den fünf Aktionen die als Aktionstage Highlights ausgezeichnet wurden, ein Portrait in Biorama, dem Magazin für nachhaltigen Lebensstil.

Außerdem hatte eines der fünf Aktionstage Highlights auf Einladung des BMLFUW die Möglichkeit, mit einer Person als Mitglieder der österreichischen Delegation im Juli 2017 am „UN High-level Political Forum on Sustainable Development“ in New York teilzunehmen. Damit wird diese Person zum/zur Aktionstage BotschafterIn auf der jährlich stattfindenden weltweiten Plattform des Agenda 2030 Prozesses für Nachhaltige Entwicklung!


Europäische Nachhaltigkeitswoche

Die Europäische Nachhaltigkeitswoche (ESDW) findet heuer vom 30. Mai bis 5. Juni 2017 statt. Sie ist eine europaweite Initiative, um sichtbare Aktivitäten, Projekte und Veranstaltungen zu fördern, die eine nachhaltige Entwicklung unterstützen. Aufbauend auf den Erfolg des Vorjahres mit 4.212 Aktivitäten in 38 Ländern.

Nehmen Sie an der ESDW 2017 teil: 

1. Jetzt starten!

Denken Sie darüber nach, wie Sie eine nachhaltige Entwicklung fördern und eine Aktivität, ein Projekt oder eine Veranstaltung planen können, die während der ESDW stattfinden soll.

2. Registrieren!

Laden Sie Ihre Idee auf die  ESDW-Website hoch!

3. Handeln!

Organisieren und fördern Sie Ihre Initiative während der ESDW vom 30.5.-5.6.2017! Entdecken Sie, welche Veranstaltungen in Europa stattfinden und welche Aktivitäten in Ihrer Nähe gesetzt werden. 

Kontakt: Website:  www.esdw.eu / Facebook: EuropeanSustainableDevelopmentWeek oder Twitter: @EuropeanSDWeek

Die Registrierung steht für staatliche Stellen, Forschungszentren, Bildungseinrichtungen, Museen, Stiftungen, Verbände und Unternehmen sowie Einzelpersonen offen, wenn die vorgeschlagene Veranstaltung/Projekt eine nachhaltige Entwicklung fördert.