Tipps zum Klimaschutz

Tipps und Links zum Klimaschützen

"Beim Klimawandel spielen individuelle Vorlieben eine besonders wichtige Rolle. Gefährliche Klimaveränderungen können nicht allein durch internationale Verträge verhindert werden; nötig sind Verhaltensänderungen bei Individuen und Gemeinden, vor allem bezüglich des Wohnens, der Mobilität und der Ernährung."
(Bericht des britischen Ökonomen Nicholas Stern über die Kosten des Klimawandels - Stern-Report)

interessante Links:

 http://www.klimaschutz-tirol.at/
 http://www.mein-fussabdruck.at/
 http://www.klima-sucht-schutz.de/
 http://www.wwf.at/de/generationearth/
 https://www.klimaaktiv.at/
 https://www.earthhour.org/what-is-earth-hour
 https:/www.climateactiontracker.org/
 https://www.muttererde.at/
 https://www.beforetheflood.com/


Ein guter Tag hat 100 Punkte

"100" vom Logo ein guter Tag hat 100 Punkte

 "Ein guter Tag hat 100 Punkte" ist eine selbst finanzierte Initiative der Kairos - Wirkungsforschung & Entwicklung GmbH in Bregenz und Integral Ruedi Baur in Zürich.
Unsere Ernährung, unser Konsum, unser Wohnen, Heizen, Stromverbrauch und unsere Mobilität erzeugen direkt und indirekt CO2. Derzeit leben wir in Mitteleuropa weit über dem verträglichen Maß. Es sind ungefähr 6,8 kg CO2, die jeder Mensch täglich durch alle seine Handlungen ausstoßen darf, um unsere Welt und unser Klima im Gleichgewicht zu halten. Wir rechnen dies um in 100 Punkte. Jeder Mensch hat jeden Tag 100 Punkte zur Verfügung. Statt den möglichen 100 Punkten brauchen wir im Schnitt 450 Punkte pro Tag. Wir leben über unsere Verhältnisse - nicht nur beim CO2 Ausstoß. Mehr zu konsumieren macht uns nicht glücklicher. Schneller und weiter unterwegs zu sein, senkt unsere Lebensqualität, macht krank und einsam.
Sie haben die Wahl: Je weniger Punkte ein Produkt hat, desto besser. Je weniger Überflüssiges Sie konsumieren, desto besser. 100 Punkte ist Ihr tägliches Budget. Dahinter steht ein für alle Menschen verträglicher Ausstoß von Klimagasen. Schlagen Sie nach, wieviel Punkte Sie Dinge und Tätigkeiten des Alltags kosten und suchen Sie nach Alternativen. Stellen Sie sich Ihren guten Tag zusammen, und werden Sie aktiv.   "Ein guter Tag hat 100 Punkte" ist offen und frei zugänglich - und braucht zur Verbreitung Ihre Mithilfe.