Globale Gerechtigkeit - Schuloffensive Tirol 2015/16

Siedlung am Rio Negro in Amazonien

Amazonien meets Europe – von Sao Gabriel nach Tirol

(ein vom Land Tirol gefördertes Projekt des Klimabündnis Tirol)

 

Das Klimabündnis ist das größte kommunale Klimaschutz-Netzwerk in Europa. Gemeinden, Schulen und Betriebe bilden eine Partnerschaft mit indigenen Organisationen am Amazonas.

Hauptziel des Projektes ist es, das Thema globale Gerechtigkeit und nachhaltiger Lebensstil in die Tiroler Bildungseinrichtungen zu tragen. Ebenfalls soll die globale Partnerschaft zwischen Klimabündnis-Bildungseinrichtungen und den indigenen Völkern am Rio Negro in Brasilien gestärkt und ausgebaut werden. SchülerInnen sollen Hintergründe zum Begriff „globale Gerechtigkeit“ vermittelt werden. Dabei wird auf eine interaktive Beteiligung der SchülerInnen großer Wert gelegt. Die Erde soll dabei als begrenztes System wahrgenommen werden, in dem die Menschen auf einem Planeten miteinander verbunden leben und Verantwortung füreinander übernehmen. Lokales Handeln und die globale Bedeutung lokaler Aktivitäten soll hervorgestrichen, Mut zum Handeln soll angeregt und eigene Einflussmöglichkeiten bewusst gemacht werden. Darüber hinaus soll eine vollkommen fremde Kultur und ihre sozialen Hintergründe und Entwicklungen und die gemeinsamen globalen Probleme (Klimawandel, Ressourcenknappheit, …) kennen gelernt werden.  Der Begriff „globale Gerechtigkeit“ und die Partnerschaft mit den indigenen Partnern im Amazonas werden mit Leben erfüllt.

Das Thema und die damit verbundenen Herausforderungen betreffen alle Tiroler Schülerinnen und Schüler, die angebotenen Leistungen stehen allen Schulen in ganz Tirol offen.

 

Für die 3.-13. Schulstufe werden die Themen aufbereitet und neue Bildungsangebote rund um das Leben der indigenen Völker im Amazonasgebiet angeboten:

  • Erlebnisausstellung „Briefe von Adeline“ (3.-8. Schulstufe)  mehr dazu 
  • Schulworkshop „klima:gerecht“ (7.-13. Schulstufe)  mehr dazu 
  •  „Fair-Play für Klima und Boden“ in der Weltsprache Fußball (5.-8.Schulstufe)  mehr dazu 
  • Fotoausstellung „Klimagerechtigkeit“ (5.-12. Schulstufe)  mehr dazu
  • Videobotschaft aus Amazonien (3.-15. Schulstufe)  mehr dazu
  • Checkliste: lokale Handlungsmöglichkeiten für Schulen (Lehrpersonen)  mehr dazu

Kontaktdaten:

Klimabündnis Tirol, Sabine Aigner und Martina Abraham, Tel. 0512-583558, tirol@klimabündnis.at

Link:  http://tirol.klimabuendnis.at/amazonien-meets-europe