Klimaschutz und Klimawandelanpassung

Der Klimawandel ist eine der dringendsten Herausforderungen unserer Zeit. Um die negativen Auswirkungen der globalen Erwärmung auf Mensch und Umwelt zu begrenzen, müssen die Treibhausgas-Emissionen in den kommenden Jahren deutlich reduziert werden. Dies bedarf gemeinsamer Anstrengungen vieler Beteiligter. Der ökologisch sensible Alpenraum ist von den Folgen des globalen Klimawandels in besonderem Maße betroffen. Entsprechende Auswirkungen sind in Tirol bereits heute deutlich spürbar.

Die Anpassung an den Klimawandel stellt neben dem Klimaschutz die zweite wichtige Säule im Umgang mit dem Klimawandel dar. Unter Anpassung werden Initiativen und Maßnahmen zusammengefasst, durch welche die negativen klimabedingten Auswirkungen auf Gesellschaft und Umwelt verringert und sich ergebende Chancen genutzt werden.

Der Klimaschutz einerseits und die Klimawandelanpassung andererseits schaffen die Voraussetzung, um den Lebens- und Wirtschaftsraum in Tirol langfristig zu schützen und die Lebensqualität gegenwärtiger und zukünftiger Generationen zu sichern.


Grundlagen und Ziele der Klimapolitik

Der Klimawandel ist eine weltweite Herausforderung. Das Entgegenwirken sowie die notwendigen Anpassungen setzen die Kooperation aller Weltstaaten voraus.

Hier finden Sie die maßgeblichen internationalen, europäischen, nationalen und regionalen Grundlagen und Ziele für die Klimapolitik in Tirol.


Ausgewählte Projekte


Hier finden Sie weitere Informationen zu Veranstaltungen im Bereich "Klimaschutz und Klimawandelanpassung".


Weiterführende Informationen finden Sie ebenso unter Publikationen & Links.