Aktuelles

Prüfberichte und Informationen des LRH Tirol

Prüfung der Stadtgemeinde Rattenberg

Stadtgemeinde Rattenberg
Stadtgemeinde Rattenberg

Gemäß Artikel 69 Abs. 6 TLO hat der Landesrechnungshof folgenden Bericht an die Stadtgemeinde Rattenberg übermittelt.


Finanzkontrollausschuss vom 12.6.2019

Taxispalais Kunsthalle Tirol
Taxispalais Kunsthalle Tirol

 

In der letzten Sitzung des Finanzkontrollausschusses des Tiroler Landtages am 12.6.2019 wurde folgender Bericht des Landesrechnungshofes vom Direktor präsentiert und vom Finanzkontrollausschuss einstimmig zur Kenntnis genommen.

 

 


EURORAI-Seminar in Warschau

Österreichische TeilnehmerInnen an der EURORAI Tagung in Warschau
Österreichische TeilnehmerInnen an der EURORAI Tagung in Warschau

Vom 16. bis zum 18.5.2019 fand in Warschau das internationale Seminar zum Generalthema „Die Prüfung der öffentlichen Verschuldung“ statt. Landesrechnungshofdirektor DI Krismer und ein Prüfer nahmen an dieser Veranstaltung teil. Insgesamt diskutierten über 100 TeilnehmerInnen aus 18 Nationen im Detail über

• „Sparpolitische Maßnahmen/Umschuldungen und die Rolle der Einrichtungen der externen öffentlichen Finanzkontrolle“ sowie über

• „Die Prüfung der langfristigen Verschuldung der Gebietskörperschaften“.


Rechnungshöfe vernetzen sich

RH Präsidentin Kraker mit der Direktorin und den Direktoren der Landesrechnungshöfe
RH Präsidentin Kraker mit der Direktorin und den Direktoren der Landesrechnungshöfe

Am 6.5.2019 unterzeichneten die Landesrechnungshöfe, der Stadtrechnungshof Wien sowie der Rechnungshof Österreich die „ Vorarlberger Vereinbarung“, um die Vernetzung und Kooperation der Finanzkontrolle in Österreich zu fördern.

Die Vorarlberger Vereinbarung ersetzt die Vereinbarung „Zusammenarbeit der Kontrolleinrichtungen“ aus dem Jahr 2005 und soll die Zusammenarbeit der Kontrolleinrichtungen in Zukunft weiter verstärken.

Die neue Vereinbarung bringt durch abgestimmte Prüfungsplanungen, gemeinsame Positionen und geteiltes Expertenwissen Vorteile für die geprüften Organisationen. Es sollen Doppelgleisigkeiten verhindert und die Ressourcen der geprüften Organisationen sowie der Rechnungshöfe effizient eingesetzt werden.

Neben der Kooperation im Rahmen der Prüfungsplanung bekennen sich die Rechnungshöfe zum wechselseitigen Austausch von Informationen über Prüfungsvorhaben und zu einer gemeinsamen Grundausbildung der PrüferInnen auf Universitätsniveau.


13.3. – 17.3.2019 EURORAI-Präsidium in Moskau

Direktor DI Reinhard Krismer, LRH Tirol, Vizepräsident-Stv. und Direktor Dr. Friedrich Pammer, LRH OÖ, Vizepräsident (EURORAI Präsidium Moskau)
Direktor DI Reinhard Krismer, LRH Tirol, Vizepräsident-Stv. und Direktor Dr. Friedrich Pammer, LRH OÖ, Vizepräsident (EURORAI Präsidium Moskau, © LRH OÖ)

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Kontroll- und Rechenkammer der Stadt Moskau, tagte zwischen dem 13. und 17. März 2019 auf Einladung des Präsidenten, Victor A. Dvurechenskikh, das Präsidium von EURORAI am Sitz der Kontrollkammer in Moskau. Das Präsidium von EURORAI – LRH-Direktor DI Reinhard Krismer ist seit Oktober 2016 Mitglied des Präsidiums – behandelte in den Sitzungen die Finanzlage von EURORAI, das Arbeitsprogramm der nächsten Jahre sowie u.a. den Beitritt neuer Mitglieder.

Am Freitag, 15. März, war das Präsidium Gast am Seminar der russischen Kontrollbehörden „Öffentliche Finanzkontrolle – Blick in die Zukunft“. Die russischen Kollegen diskutierten über die Theorie und Praxis der öffentlichen Finanzkontrolle, die Beziehungen zwischen der externen und internen Finanzkontrolle im öffentlichen Sektor und die Rolle der Informationstechnologie bei der Entwicklung der öffentlichen Finanzkontrolle in Russland. Tenor der Fachvorträge war insbesondere die künftige Entwicklung der Finanzkontrolle zu einem partnerschaftlichen Kontrollansatz.

Höhepunkt der Veranstaltung war neben einem Besuch des Kremls eine Einführung des Präsidenten der (Stadt)Duma von Moskau in die Stadtverwaltung von Moskau.