Aktuelles

Prüfberichte und Informationen

In der letzten Sitzung des Finanzkontrollausschusses des Tiroler Landtages am 28.11.2018 wurden folgende Berichte des Landesrechnungshofes vom Direktor präsentiert und einstimmig vom Finanzkontrollausschuss zur Kenntnis genommen.

Risikoaverse Finanzgebarung des Landes und sonstiger öffentlicher Rechtsträger - 2017
Risikoaverse Finanzgebarung des Landes und sonstiger öffentlicher Rechtsträger - 2017
Landesmittelbereitstellung auf Basis des Tiroler Parteienfinanzierungs- und Klubförderungsgesetzes 2012
Landesmittelbereitstellung auf Basis des Tiroler Parteienfinanzierungs- und Klubförderungsgesetzes 2012

Gemäß Artikel 69 Abs. 6 TLO hat der Landesrechnungshof am 21.9.2018 folgende Berichte an die Stadtgemeinde Kitzbühel übermittelt.

Stadtgemeinde Kitzbühel
Stadtgemeinde Kitzbühel - Teil 1 - Gemeindeverwaltung
Stadtgemeinde Kitzbühel
Stadtgemeinde Kitzbühel - Teil 2 - Betriebe und Beteiligungen

Internationales Seminar der Europäischen Organisation der Regionalen Externen Institutionen zur Kontrolle des Öffentlichen Finanzwesens (EURORAI) in Rotterdam

Die VertreterInnen der österreichischen regionalen Kontrolleinrichtungen mit dem Direktor der „Rekenkamer Rotterdam“
Die VertreterInnen der österreichischen regionalen Kontrolleinrichtungen mit dem Direktor der „Rekenkamer Rotterdam“ (Foto: Julia Slamanig)


Die „Rekenkamer Rotterdam“ veranstaltete am 19.4.2018 ein internationales EURORAI-Seminar mit dem Thema „Die Durchführung von Prüfungen der Cyber- und Informationssicherheit“.

Unter den 135 TeilnehmerInnen aus 14 Ländern war auch der Direktor des Landesrechnungshofes Tirol Reinhard Krismer und ein für die IT-Angelegenheiten des LRH zuständiger Mitarbeiter vertreten.

Die verschiedenen Vorträge befassten sich mit den Prüfungen der Cyber- und Informationssicherheit hinsichtlich des Umfangs von Prüfungen, angewandter Prüfungsmethoden und Prüfungsansätzen sowie erreichter Prüfungsergebnisse.

Die Organisation der Prüfung der Cyber- und Informationssicherheit stellt neue Herausforderungen an die Fachkompetenz und die Erfahrungen der PrüferInnen, welche eine permanente Weiterentwicklung des Könnens und Wissens unabdingbar machen.