LAD HR Dr. Liener vom Landtag in den Ruhestand verabschiedet

Kategorien: Landtag
v.l. Landeshauptmann Günther Platter, VPin Stephanie Jicha, Landesamtsdirektor Josef Liener, Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann und VP Anton Mattle
v.l. Landeshauptmann Günther Platter, VPin Stephanie Jicha, Landesamtsdirektor Josef Liener, Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann und VP Anton Mattle

Am zweiten Sitzungstag des November-Landtages würdigte Landtagspräsidenten Sonja Ledl-Rossmann in einer berührenden Rede Landesamtsdirektor Hofrat Dr. Josef Liener für seine Tätigkeiten für das Land Tirol und im Speziellen für den Tiroler Landtag.

Nach beinahe vier Jahrzehnten Landesdienst wird Dr. Liener mit Ablauf des heurigen Jahres in den wohlverdienten Ruhestand treten. Genau gesagt, ist er mit 3.9.1979 in den Landesdienst eingetreten und wurde im Jahr 1989 in das Büro des damaligen Landesrates Dr. Weingartner gerufen und begleitete diesen vorerst bis 1992, ehe Dr. Liener Vorstand der Finanzabteilung – einer der wichtigsten Vorstandsposten im Land – wurde. Doch dort blieb er trotz hoher Kompetenz nicht lange, denn Dr. Weingartner wurde zum Landeshauptmann gewählt und abermals holte er sich Dr. Liener als Büroleiter zu sich. Diese Funktion bekleidete Dr. Liener ein volles Jahrzehnt und wurde bereits damals als umsichtiger und äußerst fachkundiger Beamter von allen Fraktionen im Tiroler Landtag geschätzt. Deshalb war es auch nicht verwunderlich, dass er im Jahre 2004 zum Landesamtsdirektor bestellt worden ist. Dr. Josef Liener erfüllte seine Aufgabe als höchster Beamter äußerst gewissenhaft, wurde und wird über alle Parteigrenzen hinaus geschätzt und hatte auch stets Gehör für die Anliegen aller Mitglieder des Tiroler Landtages. Er war stets Ruhepol in hektischen Momenten und immer aufmerksam zuhörender Teilnehmer an den Sitzungen des Tiroler Landtages. Fachkundig und objektiv gab er Auskunft für Anfragen seitens der parlamentarischen Einrichtungen. Für den neuen Lebensabschnitt wünscht Frau Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann im Namen des Tiroler Landtages alles erdenklich Gute.