Wahlen

  • Neue Rechtsprechung des VwGH zu den Wahlen:

 VwGH-Erkenntnis, Zl. Ra 2016/07/0111-6 (30.03.2017)

Bei einer Wahl kommt es - im Unterschied zu sonstigen Beschlussfassungen - auf das Ausmaß der Anteilsrechte nicht an. Jedes Mitglied hat dabei - ungeachtet der Anzahl der Stammsitzliegenschaften, deren Eigentümer er ist - nur eine einzige Stimme.