Elementarschäden auf Almen

Lawinenschäden auf der Kratzberg-Alm in Neustift im Stubaital
Lawinenschäden auf der Kratzberg-Alm in Neustift im Stubaital


Immer wieder ereignen sich durch Unwetter und Lawinenabgänge beträchtliche Schäden an Almgebäuden, Weideflächen und Weganlagen im Almenbereich. Um die Almen weiter bewirtschaften zu können, müssen die aufgetretenen Schäden so schnell wie möglich behoben werden. Dies ist oft nur durch aufwendige Sanierungsmaßnahmen, die vielfach mit viel Handarbeit verbunden sind, möglich.

Die Behebung von Elementarschäden wird, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden, aus Mitteln des Katastrophenfonds gefördert.

Kontakte:
für Nordtirol:  Abt. Agrarwirtschaft
für Osttirol:   Agrar Lienz

Linktipp:
Homepage Almwirtschaft in Tirol