Blühendes Tirol

Beratung-Fortbildung-Anerkennung

Gemeindegärtnertag zum Thema Neophyten, hier der Staudenknöterich
Gemeindegärtnertag zum Thema Neophyten, hier der Staudenknöterich

Garten und Grünraumgestaltung mit Pflanzen
1) BERATUNG und Gestalten mit Pflanzen für Gemeinden

  • Projekt „Natur im Dorf – Aktion B" mehr...
    Ziel ist die fachliche Beratung der Tiroler Gemeinden, von Altersheimen, Schulen, Kindergärten ua. (Planskizzen, Pflanzlisten, Kostenschätzungen...)
    Ziel ist ein harmonische Ortsbild durch Bepflanzung der Ortszentren und der Randzonen
    Ziel ist die Gestaltung von Plätzen, Spiellandschaften und Schulhöfen

2) FORTBILDUNG für die Gestaltung des Grünraums mit Pflanzen

  • Schulprojekte
    Ziel ist die Unterstützung des Theorie- und Praxisunterrichts zu Themen der Garten-, Schulhof und Landschaftsgestaltung
  • Gemeindegärtnertag
    Ziel ist eine Fortbildung für alle die den Grünraum (Pflanzungen, Bäume u.a.) in den Tiroler Gemeinden pflegen
    Ziel ist eine gesunde Mischung aus Theorie und Praxis
  • Grünraumtagung, Planen mit Pflanzen
    Ziel ist die Aufbereitung von Themen der Landschaftsplanung für Gemeinden, für Fachleute und interessiert Laien
  • Blühende Träume-Tiroler Gartentage
    Ziel ist eine Gartenausstellung für alle Tiroler Gartenfreunde
    Ziel ist die Präsentation der Tiroler Gartenbetriebe mit einem reichhaltigen Rahmenprogramm
    Ziel ist eine Veranstaltung in angenehmer Atmosphäre und in einem schönen Ambiente
  • Tag der offenen Gartentür (zusammen mit dem Verband der Tiroler Obst- und Gartenbauvereine)
    Ziel ist, dass die privaten Gartenbesitzer ihre Tore für das Gespräch über den Zaun öffnen
    Ziel ist ein Einblick in die unterschiedlichsten Formen der Tiroler Gartenkultur
    Ziel ist der Austausch von wertvollem Gartenwissen

3) ANERKENNUNGEN

  • Aktion "Tirol blüht - mit Natur im Garten"

    • Ziel ist die persönliche Anerkennung für Leistungen bei der Ortsbild- und Gartengestaltung
    • Ziel ist die Motivation zur Pflege der Tiroler Gartenkultur
    • Ziel ist ein naturnah gestalteter Gartenraum

  • entente florale europe (z.B. Söll, Kustein)

    • Ziel ist die Anerkennung zur Gestaltung von Ortsbild und Umwelt auf europäischer Ebene
    • Ziel ist die Motivation ganzer Dörfer und Städte bei der Gestaltung ihres Lebensraumes

Schulungen, Exkursionen, Einzelberatung für Gemeinden und Schulen, Vorträge, Öffentlichkeitsarbeit, Dank und Anerkennung für gelungene Gärten, ...

Kontakte:
Sabine Geisler-Quardon
Tiroler Bildungsforum – Forum Blühendes Tirol
(TBF-FBT)
A-6020 Innsbruck
Sillgasse 8, 2.Stock
+43 512 581465
+43 512 581465 15
 s.geisler-quardon@tsn.at
 Tiroler Bildungsforum

Ing. Hans Jochen Lobenstock
+43 650 7207150

 
Amt der Tiroler Landesregierung
Abteilung Bodenordnung